Beschreibung der LV - 2006/07

Leitung: Prof. Wolfgang Schmale

Beginn: 12.Oktober 2006

Codierung neuer Studienplan: M4

Prüfungsmodalitäten:

Die LV wird prüfungsimmanent und als blended learning abgehalten. Blended learning bedeutet, dass die LV teilweise als Präsenzlehrveranstaltung im Seminarraum 1 HG (Do 15-17), teilweise als online-LV (ohne Präsenz im Hörsaal) abgehalten wird. Verpflichtend sind:

  1. Teilnahme an den Präsenzlehrveranstaltungen
  2. Ablieferung der Aufgaben pünktlich zur Deadline: Dienstag 19 Uhr
  3. Führen eines Weblogs, in dem auch die Aufgaben zu erledigen sind.
  4. Fehlen bei den Präsenzterminen und Missachtung der Deadlines führt zum Ausschluss vom Kurs.

Modalitäten der Aufgabenstellungen

  1. Sie erhalten Ihre Aufgabe Donnerstags 15 Uhr (Freischaltung über den Weblog-Space).
  2. Die Aufgaben sind pünktlich zu erledigen, Sie erledigen sie in Ihrem Weblog. Deadline: Dienstag 19:00
  3. Sie erhalten von uns ein Feedback zu Ihren Aufgaben (jeweils bevor die neue Aufgabe gestellt wird).

Semesterplan

12.10.2006 Präsenz!
Einführung in die LV, Vorstellung der TutorInnen, Überblick über den Semesterplan und den Semesterstoff; Einführung in den Weblog

19.10.2006 Präsenz!
Informatik und Medien in der Geschichtswissenschaft: E-Medienkompetenz

26.10.2006 Blended learning (online)
E-Medienkompetenz

2.11.2006 Blended learning (online)
E-Medienkompetenz: Checkliste zur Beurteilung der Qualität und Zuverlässigkeit von Websites.

9.11.2006 Blended learning (online)
Die historischen Fachportale: Clio-online.

16.11.2006 Blended learning (online)
Die historischen Fachportale: historicum.net.

23.11.2006 Blended learning (online)
Auseinandersetzung mit pastperfect.

30.11.2006 Blended learning (online)
Nachdem Sie einen praktischen Hypertext kennengelernt haben, beschäftigen Sie sich nun mit der Theorie des Hypertextes.

7.12.2006 Präsenz!
Besprechung der bisherigen Aufgaben, insbesondere des Themas Hypertext; Feedback-Runde

14.12.2006 Blended learning (online)
Auseinandersetzung mit dem Bloggen. Sie haben jetzt schon mehrfach geblogt, nunmehr geht es um eine kritische Reflexion über diese Form elektronischen Arbeitens.

11.1.2007 Blended learning (online)
Neue Medien und Zukunft der Geschichtswissenschaft.

18.1.2007 Blended learning (online)
E-Learning in der Praxis: Geschichte online.

25.1.2007 Präsenz!
Theoretische Ansätze des E-Learning. Abschluss der LV.

No comments yet. Be the first.

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.