BA Lehramt

Aus Studienpläne des Instituts für Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (GSP)
(Version 2014) (193/050)


Aufbau des Studiums


Pflichtmodul StEOP Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Pflichtmodul StEOP Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung PVU 5 3

ECTS-Punkte gesamt: 5
Teilnahmevoraussetzungen: keine
Leistungsnachweis: Schriftliche Modulprüfung

Wichtig:Die positive Absolvierung des Pflichtmoduls "StEOP Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung" berechtigt nur in Verbindung mit der positiven Absolvierung des StEOP-Moduls der "Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen" zum weiteren Studium im Unterrichtsfach und der "Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen".

zum Seitenanfang↑

Pflichtmodul Fachbezogenes Schulpraktikum GSP

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Schulpraxis (Im Rahmen des GK Fachdidaktik) - 3 -
Grundkurs Fachdidaktik - Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Schulpraxis
oder
Grundkurs1 (Vorbereitung) und Grundkurs2 (Begleitung und Nachbereitung)*
GK

GK
5

2+3
4

2+2

ECTS-Punkte gesamt: 8
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Theorie der Geschichtsdidaktik, Unterricht inkl. Orientierungspraktikum; empfohlen ist eine spätenstens gleichzeitige Absolvierung von "Quellen und Methoden 1"
Leistungsnachweis: Teilnahmebestätigung über die Schulpraxis und positiver Abschluss der LV

* Die Schulpraxis ist im selben Semester zu absolvieren wie der Grundkurs 2. Die Absolvierung des Grundkurses 1 ist daher Voraussetzung für die Anmeldung zum Grundkurs 2, die Anmeldung zum Grundkurs 2 Voraussetzung für die Anmeldung zur Schulpraxis.

zum Seitenanfang↑



Pfichtmodul Epochen

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Geschichte der Antike VO 5 2
Geschichte des Mittelalters VO 5 2
Geschichte der Neuzeit VO 5 2
Zeitgeschichte VO 5 2

ECTS-Punkte gesamt: 20
Teilnahmevoraussetzungen:StEOP
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Aspekte und Räume 1

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Vorlesung zu einem Fach* VO 5 2
Guided Reading zu einem Fach* GR 4 2
Guided Reading oder Exkursion zu einem Fach* GR oder EX 4 2

ECTS-Punkte gesamt: 13
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Epochen
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

*Wahlregel:

In den Modulen Aspekte und Räume 1 und 2 sind insgesamt folgende Pflichtfächer zu absolvieren:
- Österreichische Geschichte 1 (bis ca. 1815)
- Österreichische Geschichte 2 (ab ca. 1815)
- Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Aus folgenden Wahlfächern ist eines zu absolvieren:
- Osteuropäische Geschichte
- Frauen- und Geschlechtergeschichte
- Historisch- kulturwissenschaftliche Europaforschung
- Globalgeschichte

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Aspekte und Räume 2

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Proseminar zu einem Fach* PS 5 2

ECTS-Punkte gesamt: 5
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Quellen und Methoden 1
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

*Wahlregel: siehe Aspekte und Räume 1

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Quellen und Methoden 1

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Lektüre historiographischer Texte und Historiografiegeschichte KU 4 2
Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde* KU 7 3

ECTS-Punkte gesamt: 11
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Epochen
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

*Der Lektürekurs ist vor oder gleichzeitig mit dem Arbeitstechnikenkurs zu absolvieren.

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Quellen und Methoden 2

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Analyse nicht-schriftlicher Quellen und außerschulische Lernorte VO 3 2
Historisch-Sozialwissenschaftliche Methoden VU 3 2

ECTS-Punkte gesamt: 6
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Sozialkunde und Politische Bildung 1

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Politisches System Österreichs und der EU VO 3 2
Vorlesung* VO 3 2

ECTS-Punkte gesamt: 6
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV


* Wahlregel:

Eine VO aus den drei weiteren Kernfächern der Politikwissenschaft (Theoriegeschichte und Theoriedebatten; Vergleichende Politikwissenschaft, Internationale Politik)
oder
eine VO des EC "Soziologische Gesellschaftsanalysen"
oder
eine andere thematisch breit orientierte VO aus dem Bachelorstudium Politikwissenschaft oder Soziologie.
(siehe Vorlesungsverzeichnis Geschichte)

zum Seitenanfang↑

Pfichtmodul Sozialkunde und Politische Bildung 2

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Proseminar (zum Thema Demokratie und Lebenswelten Jugendlicher)
oder
Politische Bildung und Demokratieerziehung
PS

PS
4

4
2

2

ECTS-Punkte gesamt: 4
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Sozialkunde und Politische Bildung 1
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

zum Seitenanfang↑



Pflichtmodulgruppe Fachdidaktik

Pflichtmodul Theorie der Geschichtsdidaktik

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Theorie der Geschichtsdidaktik VO oder VU 3 2

ECTS-Punkte gesamt: 4
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

zum Seitenanfang↑

Pflichtmodul Vertiefungskurs Fachdidaktik

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
Vertiefungskurs Fachdidaktik VK 8 6

ECTS-Punkte gesamt: 8
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Fachbezogenes Schulpraktikum
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

Fächer, die in den Modulen Aspekte und Räume 1 und Aspekte und Räume 2 nicht gewählt werden, sind nach Möglichkeit im Bereich der Fachdidaktik über die LVs "Grundkurs Fachdidaktik" und "Vertiefungskurs Fachdidaktik" abzudecken (siehe Wahlregel "Aspekte und Räume")

zum Seitenanfang↑

Pflichtmodul Bachelormodul

Modulstruktur:

Bezeichnung LV-Typ ECTS SSt
BA-Seminar SE 8 2

ECTS-Punkte gesamt: 8
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP, Aspekte und Räume 2, Sozialkunde und Politische Bildung 2
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der LV

zum Seitenanfang↑


Pflichtmodul Wahlbereich

Modulstruktur:

Die Studierenden LV im Ausmaß von insgesamt 10 ECTS-Punkten, davon bis zu 10 ECTS-Punkte aus dem UF GSP oder fachnahen Dispziplinen (darunter alle Studienrichtungen der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät sowie Fächer der Philolog.-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Kultur- und Sozialanthropologie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie).


ECTS-Punkte gesamt: 0-10
Teilnahmevoraussetzungen: StEOP
Leistungsnachweis: Positiver Abschluss der gewählten LV


zum Seitenanfang↑

Nota bene: Im Laufe des Studiums ist jedenfalls eine LV zu Aspekten der Frauen- und Geschlechtergeschichte zu absolvieren.


Übersichtstabelle mit Voraussetzungsketten


https://typo3.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/spl7/INFO/Tabelle_BA-LA_2014.pdf


Lehrveranstaltungstypen


Die Lehrveranstaltungstypen unterscheiden sich didaktisch wie folgt:

  • Vorlesungen (VO) sind nicht prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Vorlesungen bestehen aus Vorträgen und können ergänzend Raum für andere Vermittlungsformen der Lehre sowie für Diskussion bieten. Vorlesungen können von eLearning, einem Fachtutorium oder einem eFachtutorium begleitet werden.
  • Vorlesungen mit Übungen (VU) sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Sie bestehen aus einem Vorlesungs- und einem Übungsteil.
  • Prüfungsvorbereitende Vorlesungen mit Übungen (PVU) dienen der Vorbereitung auf die Modulprüfung und werden mit prüfungsimmanentem Charakter abgehalten.
  • Kurse (KU) sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen und verwenden interaktive Didaktiken. Regelmäßige Aufgaben helfen den Lesestoff kritisch zu verarbeiten, durch Recherchen Wissen zu vertiefen, zu ergänzen und kritisch zu reflektieren sowie die gemeinsame Arbeit in der Lehrveranstaltung vorzubereiten.
  • Vertiefungskurse (VU) Vertiefungskurse sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. In ihnen werden in exemplarischer Form fachwissenschaftliche Themen (Aspekte, Epochen und Räume) unter fachdidaktischen und berufspraktischen Gesichtspunkten (Planung von Unterrichtsstunden,Beobachtung und Evaluierung von Unterrichtspraxis) bearbeitet. Sie haben im Gegensatz zum Grundkurs stärker seminaristischen sowie forschungsorientierten und berufspraktischen Charakter (Projekte oder Projekts imulationen; Nutzung außerschulischer Lernorte; Nutzung der Unterpraxis der Studierenden unter theorierelevanten, forschungsgeleiteten Fragestellungen).
  • Guided Readings (GR)Guided Readings sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen zum Studium grundlegender Quellen und Literatur und zur Übung facheinschlägiger Methoden. Regelmäßige, kleinere schriftliche Übungsaufgaben helfen, die angestrebten Kompetenzen zu üben, aufzubauen und nachzuweisen.
  • Proseminare (PS)Proseminare sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Anhand eines breiten Themas üben die Studierenden wissenschaftliche Arbeitsweisen, insbesondere das Verfassen und Präsentieren einer kleineren eigenständigen schriftlichen Arbeit.
  • Seminare (SE) sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Anhand eines spezifischen Themas üben die Studierenden wissenschaftliche Arbeitsweisen, insbesondere das Verfassen und Präsentieren einer wissenschaftlichen Arbeit mittlerer Länge.


Curriculum im Mitteilungsblatt der Universität


Auf der Seite der SPL Geschichte finden Sie die aktuellen Studienpläne aufgelistet.