Zusätzliches Wahlmodul Geschichte international 1 (bei Auslandstudium)

Aus Studienpläne des Instituts für Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zusätzliches Wahlmodul Geschichte International 1

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Auslandsstudiums im Gesamtausmaß von 15 ECTS, davon mindestens 5 ECTS prüfungsimmanent. Die Festlegung der Lehrveranstaltungen erfolgt im Vorausbescheid durch das zuständige akademische Organ. Teilnahmevoraussetzungen: Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP)

zum Seitenanfang↑

Studienziele

Die Zahlen in den Klammern geben die Nummer des jeweiligen Studienziels auf curricularer Ebene an.

Fachwissen (-> Link zur Übersicht über die Studienziele im BA Geschichte)

  • Erweiterte und vertiefte Kenntnisse ausgewählter Bereiche der Geschichte im internationalen Horizont (2)
  • Kenntnis der geschichtswissenschaftlichen Traditionen und Perspektiven des Gastlandes (3)


Fachliche Methoden (-> Link zur Übersicht über die Studienziele im BA Geschichte)

  • Grundfähigkeit, in historischen Kategorien und Entwicklungszusammenhängen anderer Traditionen und Kulturen zu denken (7)
  • Fähigkeit, die nationale Verankerung historiographischer Traditionen zu erkennen und zu reflektieren (12)
  • Grundfähigkeit, die internationale Forschungsdiskussion zu verfolgen (10)


Überfachliche Kompetenzen (-> Link zur Übersicht über die Studienziele im BA Geschichte)

  • Fähigkeit, Denkgewohnheiten vor dem Hintergrund anderer Traditionen und Kulturen kritisch zu reflektieren (22)
  • Auslandserfahrung
  • Grundfähigkeit, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten


Optionale Zusatzkompetenzen

  • Erweiterte Fremdsprachenkenntnisse
  • Grundkenntnisse aus anderen Disziplinen, die das Geschichtsstudium sinnvoll ergänzen
  • Weitere überfachliche Kompetenzen, die das Geschichtsstudium sinnvoll ergänzen
zum Seitenanfang↑