Geschichte als Wissenschaft
Titelblatt von Friedrich Schillers Antrittsvorlesung an der Universität Jena 1789Aus dem Geschichtsunterricht wissen Sie, dass unter "Geschichte" ganz generell vergangenes Geschehen verstanden wird. Die Themenbereiche der Geschichte sind breit gestreut und ergeben sich unter anderem aus der wissenschaftlichen Diskussion, persönlichen und gesellschaftlichen Interessen sowie dem Vorhandensein entsprechender historischer Quellen.

Die Geschichtswissenschaft beschäftigt sich dementsprechend mit Ereignissen (z.B. dem Ersten Weltkrieg), Strukturen (etwa der Gesellschaftsstruktur im Mittelalter) und Prozessen (wie der Industrialisierung), wobei die menschliche Existenz in ihrer individuellen und kollektiven Dimension den Ausgangspunkt der Überlegungen darstellt.

Historische Phänomene können dabei primär unter politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekten betrachtet werden. Wichtig ist, dass Sie sich beim wissenschaftlichen Arbeiten an Fragen und Hypothesen orientieren - Quellen sprechen quasi nicht von selbst zu uns, sondern erschließen sich erst durch gezielte Fragestellungen und entsprechende Analyse und Interpretation.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.