Hypothesengeleitete Forschung
Sozialwissenschaftlich orientierte Geschichtsforschung basiert auf der systematischen Arbeit mit wissenschaftlichen Hypothesen. Ausgehend von der Beobachtung, dass man zu allen Fragestellungen, die man behandelt, von vornherein unreflektierte Vorannahmen (Alltagshypothesen) hat, ist die Forderung nach Konkretisierung dieser Thesen naheliegend. Durch die Formulierung von Thesen werden die vorher kaum reflektierten (teilweise nicht oder kaum bewussten) Annahmen nicht nur offengelegt sondern auch überprüfbar gemacht. In den folgenden Lernobjekten lernen Sie den Ablauf hypothesengeleiteter Forschung von der Formulierung von Hypothesen über die Suche nach Indikatoren bis zur abschließenden Überprüfung kennen.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.