Was ist eine Hypothese
Im Unterschied zu von persönlichen Interessen geleiteten Fragen, die Unschärfen aufweisen können, müssen wissenschaftliche Hypothesen (vielfach auch nur "Thesen" genannt) exakte Aussagen enthalten und dementsprechend formuliert sein. Ausgehend von einfachen und wenig durchdachten Alltagsannahmen, deren explizite Verbalisierung bereits den Bewusstwerdungsprozess vorantreibt, werden nun ausführlich begründete Annahmen beschrieben. Es handelt sich also keinesfalls nur um Mutmaßungen, sondern um wissenschaftlich (mithilfe von Literatur und anderen Informationen) begründete Annahmen. Hypothesen müssen aber nicht nur logisch, schlüssig und widerspruchsfrei formuliert werden, sondern in weiterer Folge auf ihre Gültigkeit getestet werden. Thesen die sich im Zuge der Überprüfung als falsch herausstellen, müssen mit Hilfe der Literatur bzw. anderen Informationen reflektiert, modifiziert und erneut überprüft werden.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.