Lesen und Dokumentieren
In dieser Einheit lernen Sie wissenschaftliche Texte zu lesen und die Leseergebnisse für die Weiterverwendung etwa in einer mündlichen Präsentation oder schriftlichen Arbeit zu dokumentieren. In mehreren Übungen können Sie wissenschaftliches Lesen praktizieren und die Anlage unterschiedlicher Dokumentationssysteme in der Praxis üben.
Datenbank, Dokumentation, Exzerpt, Journal, Karteikarte, Lesen, Literaturdatei, Markierung, Randglosse, Sachdatei
Wissenschaftlich zu lesen und zu dokumentieren gehört zu den Grundvoraussetzungen um die Forschungsliteratur zu einem Thema überhaupt bewältigen und bearbeiten zu können. Sie werden diese Kenntnisse und Fähigkeiten für die Vorbereitung eines Referates oder einer Präsentation genauso gebrauchen können wie für das Verfassen von Kurs-, Proseminar, Seminar- und Diplomarbeiten.
Dauer der Lerneinheit: ohne Übungen 1-2 Stunden, mit Übungen 2-4 Stunden               
Anzahl der Aufrufe dieser Seite seit 11/2004:

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.