Journal
Ein Journal ist einmal eine private Form, das individuelle Lernen zu dokumentieren und zu reflektieren; weiters ist es eine Form des (halb)öffentlichen Schreibens, da mit dem Journal auf die Produktion öffentlicher Texte (wie Kurs-, Übungs-, Seminararbeiten) abgezielt wird. Ein Journal ist damit eine Mischung aus Tagebuch und wissenschaftlichem Schreiben.

JournalIm Journal werden Idee, Reflexionen, Sprachmaterialien für die Entstehung eines Textes (oder auch einer mündlichen Präsentation) festgehalten und gesammelt. Dazu können auch Arbeits- und Lerneindrücke und -schwierigkeiten kommen; Fragen und Probleme im Umgang mit einem Lerngegenstand, Lektüreeindrücke usw. Die Niederschrift und Reflexion hilft dabei die Ideen zu ordnen, zu formulieren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zugänglich zu machen. Auf diese Art und Weise lernt man "schreibend zu denken".


Journale haben meist die Form eines (eher großformatigen) Notizbuches.

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.