Präsentation des Vortrags
Redner/RednerinnenpultMenschen schreiben in der Regel anders als sie sprechen. Das ausformulierte Manuskript reicht den meisten Referenten und Referentinnen deshalb nicht als Grundlage für den Vortrag aus.
Es empfiehlt sich daher, den Vortrag einmal durchzusprechen und anschließend, basierend auf dem Probedurchlauf und dem Manuskript, ein weiteres Vortragsmanuskript zu erstellen, das Ihnen als Grundlage der Präsentation dient.
Auf diese Weise klären Sie die Stärken und Schwächen Ihres Referats und haben ausreichend Zeit, an Ihrer mündlichen Präsentation "herumzufeilen".
Sie werden dann eventuell schwierige Passagen oder Übergänge ausformulieren, geschriebene Sätze in gesprochene umformulieren und dort, wo sie sich sicher fühlen, einfach nur Stichworte zu notieren.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.