Die Online-Enzyklopädie Wikipedia

Ein beeindruckendes Projekt, dass auf der freiwilligen Mitarbeit von tausenden Beiträger/inne/n beruht, ist die Wikipedia. Diese Online-Enzyklopädie wurde 2001 gegründet und ihre deutschsprachige Version beinhaltete im März 2012 mehr als 1,300.000 Artikel zu allen Themenbereichen. Die Inhalte sind frei zugänglich und können von jeder/jedem Internetbenützer/in leicht geändert oder ergänzt werden. Wenn Sie die Wikipedia verwenden, sollten Sie allerdings vorsichtig sein: Die Beiträge sind oft von begeisterten Lai/inn/en verfasst und nicht immer zuverlässig, weswegen es auch in der Wikipedia-Gemeinde eine Diskussion über Qualitätssicherung gibt. Für eine erste, vielleicht auch nur oberflächliche Information ist die Wikipedia aber sicher ein brauchbares Nachschlagewerk, von dem ausgehend Sie dann weiter recherchieren können.

 

>> weiter


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.