Keine Suche ohne Thema
suchen wissen

ich was suchen
ich nicht wissen was suchen
ich nicht wissen wie wissen was suchen
ich suchen wie wissen was suchen
ich wissen was suchen
ich suchen wie wissen was suchen
ich wissen ich suchen wie wissen was suchen
ich was wissen

(Ernst Jandl, Die Bearbeitung der Mütze: Gedichte, Darmstadt 1978, 82)

Am Anfang der Suche steht das Thema: Je genauer Sie wissen, wonach Sie suchen, umso erfolgreicher wird Ihre Recherche sein. Nehmen Sie sich daher am Beginn Ihrer Suche ausreichend Zeit, Ihr Thema zu umreißen und zu präzisieren. Überlegen Sie sich, welche Aspekte Sie besonders interessieren und welche Eingrenzungen des Themas Sie vornehmen können.
Das wichtigste Mittel, dass Ihnen in Bibliothekskatalogen zur Verfügung gestellt wird, um Bücher zu einem bestimmten Thema zu finden, sind die sogenannten "Schlagwörter". Dabei handelt es sich um Begriffe, die von den Bibliothekar/innen eigens vergeben werden, um das jeweilige Buch für die BenützerInnen auffindbar zu machen.

Wählen Sie ein Thema, zu dem Sie Literatur recherchieren wollen, am besten eines, das Sie ohnehin schon für das Verfassen einer Übungsarbeit in einer von Ihnen besuchten Lehrveranstaltung gewählt haben. Legen Sie eine Datei mit einer Liste der Schlagwörter zu diesem Thema an und notieren Sie darin, wann Sie in welchem Katalog nach welchen Schlagwörtern gesucht haben. Sie ersparen sich damit viel Zeit, wenn Sie über mehrere Monate hindurch an einem Thema arbeiten.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.