Information und Quelle
UrkundeIn jedem Forschungsprozess benötigen Sie ein Objekt zur Analyse und ein wissenschaftliches Feld, in dem Sie sich positionieren und auf das Sie Bezug nehmen können. Dabei sind sowohl das Forschungsobjekt als auch das wissenschaftliche Feld Träger von Information. Historiker/innen und Geschichtestudierende bezeichnen ihre Forschungsgegenstände meist als Quellen, während sich das wissenschaftliche Feld in Forschungsinstitutionen, fachlichen Auseinandersetzungen und Literatur manifestiert. Wissenschaftliche Debatten finden sowohl in Foren wie Workshops, Tagungen und Kongresse als auch in schriftlicher (Zeitschriften und ev. Sammelbände) und virtueller Form (Mailinglisten, Newsgroups u.ä.) statt. Jegliche Information, die in diesen wissenschaftlichen Prozessen erzeugt wird, können Sie wiederum als Quelle heranziehen. Dennoch können Sie die Begriffe Quelle und Information nicht gänzlich synonym verwenden, da diesen beiden Begriffen im Zuge der wissenschaftlichen Arbeit unterschiedliche Funktionen zuwiesen werden. Information ist auch im Bereich der Historie ein weiterer Begriff als Quelle: Information kann auch Referenzrahmen für die historische Wissenschaft sein, eine Quelle immer nur Forschungsgrundlage.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.