Inhalt, Thema, Content
Planungsgrundlagen
.

Aus didaktischer Sicht ist das Thema ein Ordnungsprinzip, nach dem die Inhalte gruppiert, die Argumentation aufgebaut und das Fachwissen geordnet wird. Wird ein Thema so formuliert, dass es den Erwartungen einer konkreten Zielgruppe an den Unterricht nahe kommt, ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen des geplanten Lernprozesses geschaffen.

Diese Lerneinheit beschreibt zentrale Planungsschritte der Unterrichtsvorbereitung: die Wahl des Themas, die Selektion der Inhalte, die Informationsrecherche, den Aufbau der fachlich-inhaltlichen Argumentation sowie den kritischen Umgang mit Quellen.
Wie bei den anderen Lerneinheiten dieses Moduls werden die Fragen der thematischen Gestaltung in Bezug zu den anderen Planungsfeldern des Zirkulären Modells diskutiert.

Anwendungen und Überprüfungen, Lehr-/Lernorganisation, Planungsmatrix, Quellenkritik, Rückkoppelung, Thema, Zirkuläres Modell.

Welches Thema wähle ich, um meine zentralen Lernziele zu realisieren?
Wie sollen Lernziele, Lerninhalte und Lernorganisation aufeinander abgestimmt werden?
Welche Grundsätze sollte ich beim Aufbau der inhaltlichen Argumentation beachten?

Autor
Diese Lerneinheit wurde erstellt von Alois Ecker.

Anzahl der Aufrufe dieser Seite seit 01/2007:


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.