Präsentationsmedien
Präsentationsmedien sind Träger visueller Information. Sie sind technische Hilfsmittel, die von ihren Inhalten unabhängig sind und mit den unterschiedlichsten Informationen "gefüttert" werden können, also etwa mit Bildern, Karten, Texten oder Aufzählungen. Diese Inhalte können mit geringem Aufwand ausgetauscht und durch andere ersetzt werden, daher sind Präsentationsmedien sehr flexibel einsetzbar.

Man spricht nur dann von Präsentationsmedien, wenn sie für die Arbeit mit Gruppen geeignet sind, also eine ausreichend große Darstellung der Inhalte ermöglichen.

Im Allgemeinen sind diese visuellen Informationen statisch, sonst spricht man von (audio-)visuellen Medien.

Folgende Präsentationsmedien werden vorgestellt:
  • Diaprojektion,
  • Flipchart,
  • Kreidetafel,
  • Magnettafel,
  • Pinwand,
  • Plakat,
  • PowerPoint,
  • Overhead und Episkop,
  • Weiße Tafel.

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.