Anschauungsobjekte
Unter Anschauungsobjekten versteht man in der Geschichtsdidaktik Gegenstände, aus denen historische Informationen gewonnen werden können. Dabei bezieht sich das historische Interesse auf den Gegenstand selbst, und nicht nur - wie etwa in einem Geschichtsbuch - auf Informationen, die in Form von Texten oder Bildern darin gespeichert sind.

Anschauungsobjekte sind also entweder selbst Quellen (also etwa Schriftliche Quellen, Bildquellen oder Gegenständliche Quellen), oder sie können solche Quellen in gewisser Hinsicht ersetzen - also etwa Modelle.

Folgende Anschauungsobjekte werden vorgestellt:

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.