Feedback
Rückkoppelung
Foto aus dem Pivatbesitz von Günter Sturm.Das Wort Feedback stammt aus den Regelkreismodellen der Kybernetik und wurde über die Systemtheorie in die prozessorientierte und die konstruktivistische Didaktik eingeführt. Feedbacklernen findet statt wenn der Output (oder Teile davon) einer Lehr-Lerninteraktion als Input in das Lernsystem zurückfließt. Feedbacklernen umfasst bewusst geplante Prozesse der Unterrichtsbeobachtung, der Auswertung dieser Beobachtung sowie der Einbeziehung dieser Evaluationsergebnisse in den weiteren Lernprozess bzw. in die weitere Unterrichtsplanung.


Feedback ist für nachhaltige Lernvorgänge essentiell. Ohne Feedback sind die meisten Formen der Lernorganisation nicht durchführbar.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.