Hypertextcreator
Geschichte Online: Modul 4

Für das Modul 4 von Geschichte Online wurde eine datenbankbasierte Lehr- und Lernsoftware entwickelt, die im Zuge von Lehrveranstaltungen sowohl Lehrende wie Studierende unterstützen soll, Inhalte gewinnbringend und medienadäquat aufzubereiten und zu vermitteln.


Der Hypertextcreator ist ein Redaktions- und Datenbanksystem, in das Inhalte eingewoben und flexibel miteinander verknüpft werden können. Diese so selbststrukturierten Inhalte werden an ein vorgegebenes Rahmen - Interface, das sich von den BenutzerInnen einfach variieren lässt, angebunden und generieren damit eine potentiell öffentlich einsehbare Website. Der Hypertextcreator lässt sich ohne Programmierkenntnisse bedienen.
Als Werkzeug und Medium zugleich ermöglicht dieses Open Source System die kreative Entwicklung von offenen, kohärenten Hypertextnetzwerken.
Der Hypertextcreator unterstützt damit sowohl die individuelle Wissensvermittlung, als auch kollektive, vernetzte Produktions- und Schreibprozesse und deren medienadäquate Vermittlung.

Sollten Sie Interesse am Einsatz des Hypertextcreators in Ihrer LV haben, schreiben Sie eine mail an: hypertextcreator.geschichte@univie.ac.at

weitere Informationen zu Einsatz, didaktischer Konzeption, usw. unter:  Hypertextcreator - Startseite

Auf dieser Website finden sie unter der Rubrik Hilfethemen noch kurze Einführungsvideos zum CMS. 

 


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.