Quellen und Literatur
Wien, ÖNB. Cod. 2259, Azo „Summa codicis“. Prolog zur Summe. Der Bologneser Azo entwarf seine Summen 1185-90 als Lehrer des röm. Rechts in Bologna. Quelle: Diathek, Institut für GeschichteGeschichtswissenschaftliches Arbeiten basiert in der Regel auf der Auswertung von Quellen und Literatur. Um den Kriterien der Wissenschaftlichkeit zu genügen, muss Ihre Auswahl in jedem Fall ausreichend und ausgewogen, d.h. unterschiedliche Forschungsmeinungen berücksichtigend, sein. Um die Nachprüfbarkeit ihrer wissenschaftlichen Argumentation zu gewährleisten, müssen alle verwendeten Quellen, die Literatur sowie die damit erarbeiteten Erkenntnisse in einer allgemein gültigen Form, zum Beispiel mit Zitaten belegt werden.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.