Kriterien für Rezensionen
Wissenschaftliche Rezensionen sind relativ frei gestaltbar. Gegenüber essayistischen und literarischen Rezensionen gibt es aber eine Reihe von Kriterien, die Sie einhalten sollten. Im besten Fall sollte eine wissenschaftliche Rezension folgende Aufgaben erfüllen:

Sie sollte
  • die vollständigen Titelangaben beinhalten
  • eine inhaltliche Zusammenfassung eines Textes bringen
  • angeben, ob die Zielsetzungen des/der Autors/Autorin erfüllt wurden
  • die zentralen Hypothesen herausstreichen und kritisch reflektieren
  • die Untersuchungsmethoden und -techniken und ihre empirische Umsetzung darstellen
  • den Standpunkt des/der Autors/Autorin bestimmen
  • den innovativen wissenschaftlichen Wert des Werkes reflektieren
  • einen Text mit anderen Veröffentlichungen vergleichen
  • die sprachliche Qualität und die Vermittlungsweise beschreiben
  • die Aufbereitung der Untersuchungsergebnisse kritisieren
  • eine begründete Empfehlung zur Lektüre aussprechen

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.