Anlegen einer Sachkartei auf Karten
Kartei/kastenFür Karteikarten verwenden Sie am besten vorgefertigte A6-Karten, dazu – falls aufgrund des Umfangs der Kartei notwendig – einen entsprechenden Karteikasten. Die formale Gestaltung der einzelnen Karten könnte folgendermaßen aussehen:

Links in der Kopfzeile notieren sie das/die Schlagwort/e, das/die der Einordnung der Karteikarte dient/dienen. Rechts in der Kopfzeile geben Sie ev. noch den speziellen Typ der Karte an, z.B. "Zit." für "Zitatkarte", "Bio." für "Biographische Daten" und ähnliches. Unterhalb der Kopfzeile schreiben Sie die Fundstelle/Titelangaben – wie Autor, Kurztitel, Seitenangaben. In den eigentlichen Schreibfeldern notieren Sie die benötigten Informationen, kurzen Exzerpte, Lektüreerkenntnisse oder auch wörtlichen Zitate.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.