Wissenschaftlicher Arbeitsprozess
Versuchen Sie weiters, wissenschaftliches Arbeiten als Prozess ernst zu nehmen. Sie werden mit großer Sicherheit nicht vor dem ‚leeren Blatt/Bildschirm' verzweifeln, wenn Sie sich darüber bewusst werden, dass wissenschaftliches Arbeiten nicht in dem Moment beginnt, in dem Sie sich zum Computer setzen, um zu schreiben. Das ist - Korrektur lesen miteinberechnet - der vorletzte Schritt des gesamten Prozesses. Sie beginnen mit der Wahl des Themas, der schriftlichen oder gedanklichen Formulierung Ihrer Fragestellung oder Hypothese. Der nächste Schritt ist das Auffinden des dazu relevanten Materials, der Literatur und möglicherweise auch der Quellen. Sie werden dann beginnen, Ihr Material im Hinblick auf Ihre Fragestellung oder These zu lesen und auszuwerten. Im besten Fall beginnen Sie schon bei dieser Arbeit damit, sich Notizen zu machen, wichtige Informationen oder Zitate zu exzerpieren usw.

Wenn Sie diese Arbeiten abgeschlossen haben, werden sie mit guten Erfolgsaussichten damit beginnen können, Ihre Erkenntnisse schriftlich festzuhalten.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.