Historische Orte / Archäologische Stätten / Ortsgebundene Objekte
Zuerst sind Sie hier mit der Frage konfrontiert, wie "Historische Orte" definiert werden? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da grundsätzlich jeder Ort zu einem "Historischen Ort" (erklärt) werden kann. Der Umstand, weshalb ein Ort historisch ist, hängt ausschließlich von unserer Fragestellung ab, wodurch jeder beliebige Ort zu einem historischen Ort und damit zu einer Quelle werden kann. Gleichwohl gibt es viele Orte, die z. B. mittels Anschlagtafel (teilweise staatlich sanktioniert) zu historischen Orten deklariert wurden. Auf Gedenk- und Anschlagtafeln erhält man meist Informationen über die Umstände, warum ein Ort als "historisch" zu gelten hat, was für die Geschichtswissenschaft wiederum einen eigenen Quellenwert darstellt. Wichtig ist, wer der/die Besitzer/in des Ortes ist, da das wiederum von großer Bedeutung für die Aussage des historischen Ortes und der allfälligen Beschreibung ist.
Bei archäologischen Ausgrabungen werden in erster Linie Gebäudereste u.ä. aus der Antike und dem Mittelalter freigelegt. In geringerer Zahl gibt es auch Ausgrabungen aus früherer und späterer Zeit.

In erster Linie denkt man bei historischen Orten aber an Gedenkstätten (Beispiel), Friedhöfe, alte Gebäude, Gewerbe - und Industriearchitektur , Denkmäler und Gedenktafeln, u.ä..
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.