Fachliches Feedback
Feedback
Was wurde wie verstanden? - Fachliches Feedback

Fachliches Feedback thematisiert primär die Vermittlung und Verarbeitung fachlicher Inputs. Während zum Beispiel beim Erlernen von Musikinstrumenten Feedback in Form von gespielten, gehörten und gegebenenfalls korrigierten Tönen unverzichtbar erscheint, ist der bewusste Gebrauch von Feedback im Geschichteunterricht noch relativ neu.

Beim Vortrag kann die/der Lehrer/in sich nur auf relativ subtilen Ebenen Feedback holen, indem er die nonverbalen Reaktionen der ZuhörerInnen beobachtet. Formen der teamorientierten und der prozessorientierten Lernorganisation bieten den Lehrenden und den Lernenden mehr Möglichkeiten, die Rezeption fachlicher Information zu überprüfen und damit zu fachlichem Feedback zu gelangen.

Fachliches Feedback muss von Leistungsfeststellungen (Prüfungen oder Tests) klar unterschieden bleiben: Im Zentrum des fachlichen Feedbacks stehen die Fragen: Was an historischer Information während des Unterrichtsgeschehens wie verstanden bzw. verarbeitet wurde.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.