Adressatenanalyse
Mediendidaktik (Lerneinheit)
Die Adressatenanalyse besorgt die für den jeweiligen Lernprozess relevanten Informationen, insbesondere über die TeilnehmerInnen und die durch sie geschaffenen Lehr- und Lernvoraussetzungen.

Für unser Thema Medienanalyse ist es daher wichtig, zuerst bei den SchülerInnen ihren Medienkonsum zu erheben. Wie viele SchülerInnen lesen täglich Zeitung, wie viele hören und schauen im Fernsehen Nachrichten an, wer benutzt regelmäßig das Internet zur Information?


Eine Rolle spielt natürlich auch, welche Zeitungen zu Hause gelesen werden, wie über Medieninhalte daheim und mit FreundInnen diskutiert wird.

Als Voraussetzung ist es dienlich häufigen bzw. gezielten Medienkonsum zu vereinbaren, wenn es um Aufgabenstellungen zur Medienanalyse geht.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.