Wozu brauchen wir eigentlich Thesen?

<!--[if !vml]--><!--[endif]-->Gerade bei einem aktuellen Thema wie "Migration und Exil" gibt es viele unreflektierte Alltagsannahmen. Wenn diese nicht explizit gemacht werden, beeinflussen sie (bewusst oder unbewusst) die Forschungsarbeit, ohne selbst Gegenstand der Auseinandersetzung (Kritik und systematische Reflexion) zu werden. 

Sozialwissenschaftlich orientierte Geschichtsforschung basiert daher auf der zielgerechten Arbeit mit wissenschaftlichen Hypothesen. Durch deren Formulierung werden die Annahmen nicht nur offen gelegt, sondern auch überprüfbar.

In der Geschichte Online-Lerneinheit Hypothesengeleitete Forschung können Sie sich die theoretischen Grundlagen der Hypothesenbildung erarbeiten und dann in den folgenden Lernobjekten die Formulierung und Auseinandersetzung mit Hypothesen zur Geschichte von Migration und Exil studieren.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.