Digitalisate und Dokumentenlieferdienste

Besonders ältere, nicht mehr einem Copyright unterliegende Texte liegen mittlerweile oft kostenfrei zugänglich in elektronischer Form vor, zur Verfügung gestellt z.B. von Google Books oder Angeboten von Bibliotheken wie z.B. Gallica (Französische Nationalbibliothek). Es empfiehlt sich auf jeden Fall, in diesen und weiteren Angeboten eine Recherche durchzuführen.
Falls dies nichts hilft, kommt für sie eventuell der kostenpflichtige Dokumentenlieferdienst Subito in Frage: Mit diesem können Sie Aufsätze aus Zeitschriften oder Bücher bestellen, soferne diese in den mit Subito kooperierenden, zumeist deutschen Bibliothekskatalogen vorhanden sind. In diesem Fall bekommen Sie den Text als Kopie auf Papier an Ihre Adresse zugesandt oder - falls mit dem betreffenden Verlag schon ein Vertrag ausgehandelt wurde - eingescannt als PDF-Dokument per E-Mail-Attachment zugeschickt; die Kosten betragen ca. 6,50 Euro pro Dokument.

Link zu Subito: http://www.subito-doc.de

Einen Überblick über Volltextangebote und eine Einführung in die Funktionsweise von Subito erhalten Sie in der Geschichte Online-Lehreinheit  Dokumentenlieferdienste, Volltexte und weitere digitale Ressourcen.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.