Internationale Graduiertenkonferenzen
Kulturwissenschaften / Cultural Studies


English

Informationen

Kontakt

Publikationen

Konferenz-Archiv
1. Konferenz
2. Konferenz
3. Konferenz
4. Konferenz
5. Konferenz

Links

2. Konferenz: "Wissenschaftskulturen -
Experimentalkulturen - Gelehrtenkulturen"
(14.-16.11.2002)


Call For Papers

Konferenzprogramm


Konzept und Organisation

Univ.Ass. Dr. Markus Arnold
Dr. Gert Dressel (IFF Wien)
Prof. Dr. Ulrike Felt (Univ. Wien)
Prof. Dr. Rolf Lindner (Humboldt-Universität zu Berlin)



Plenarvorträge

Univ.-Prof. Jürgen Fohrmann
Germanistisches Seminar, Universität Bonn
Organisation, Wissen, Leistung. Konzeptionelle Überlegungen zu einer Wissenschaftsgeschichte der Germanistik

PD Dr. Michael Hagner
Max Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin



Liste der TeilnehmerInnen + Abstracts

Thomas Ahnert
The Culture of Experimentalism in the Holy Roman Empire: Johann Christoph Sturm (1635-1703) and the Collegium Experimentale


Johannes Angermüller

"Theory" als symbolische Konjunktur und interkultureller Diskurs. Soziale, institutionelle und diskursive Bedingungen der internationalen Wissenszirkulation


Johannes Feichtinger
Wissenschaftswandel in Österreich (1848-1945). Eine hypothetische Annäherung anhand sozialwissenschaftlicher Beispiele


Michael Guggenheim
Umweltdienstleistungen als Wissenskultur: Von der Abwesenheit des Akademischen, des Gelehrten und des Experiments


Oliver Hochadel
Knochenarbeit. Zur Wissenschaftskultur der Paläoanthropologie


Karen Kastenhofer
Das Konzept der Wissenschaftskultur in Hinblick auf seine Bedeutung für Wissenschaftsreflexion am Beispiel der Biologie


Sabine Eggmann
Der Blick auf das Eigene. Ein kulturwissenschaftlicher Zugang zur Kulturwissenschaft


Philipp Felsch
Der Löwe kommt. Nervöse Topologien bei Angelo Mosso


Marie Antoinette Glaser
Grenz-Lektüren. Literaturwissenschaftliche Lektüre als Wertungspraxis und Grenzziehung


Ina Lelke
Zwischen "Weltstadt" und häuslicher Gelehrtenkultur. Die Brüder Grimm in Berlin


Katrin Pietzner
Experten der Lebenskunst in der römischen Gesellschaft


Martin A. Schmid
Schaufeln für die Narration? Zur Wissensproduktion historischer und archäologischer Disziplinen


Albert Schirrmeister
Wissenschaft und Traum: Legitimierung von Wissen in der Frühen Neuzeit


Anja Schwanhäußer
Die Bedeutung von 'Clues' bei hard boiled Krimis und der Chicago School of Sociology. Kritische Anmerkungen zu Ginzburgs Indizienparadigma


Veronika Wöhrer
Differenzen und Hierarchien in "Ost"-"West"-Kooperationen im Bereich feministische Frauen- und Gender Forschung