Mehrsprachigkeit bei Gericht und Behörden
Transdisziplinärer Forschungsschwerpunkt an den Instituten für Afrikawissenschaften und Sprachwissenschaft der Universität Wien

 

Logo Projekt Sprachmittlung
 

Jeder Angeklagte hat das Recht "in einer für ihn verständlichen Sprache über die Art und den Grund der gegen ihn erhobenen Beschuldigung in Kenntnis gesetzt zu werden."

EMRK Artikel 6/3a



 
 

 

 

  Aktivitäten

>  Vorträge

>  Konferenzen

>  Workshops

>  Pressespiegel

>  Lehrveranstaltungen

>  Praxisseminare

 

  PlusPunkte


>  Veranstaltungen

>  Annotierte Bibliografie

>  Links

 

 

 

 

 

 

 


Vorträge

2013

Busch Brigitta & Slezak, Gabriele (2013): Spracherleben bei Behörden und Gericht - Baustelle Mehrsprachigkeit. „Herausforderung für Berufswelt und Arbeitsplatz“. Konferenz der Arbeiterkammer Wien (23.-24. Jänner 2013).
> Herunterladen

Busch, Brigitta (2013): Experiencing oneself as speaking the language of another. Language and Super-diversity: Explorations and Interrogations (Panel: Discourses of authenticity and inauthenticity). University of Jyväskylä (June 4–7th, 2013).
> Herunterladen

Slezak, Gabriele (2013): Dialoguing languages and ideologies - An approach to mobilize linguistic resources in public authorities. Int'l Conference on Language and Super-diversity: Explorations and Interrogations (Panel: When speakers of a heteroglossic repertoire encounter institutions with a normative habitus); University of Jyväskylä (June, 4th-6th, 2013). ).
> Herunterladen

Spitzl, Karlheinz (2013). Language Analysis for the Determination of Origin (LADO): Of people who look for refuge and linguists who keep the rescuing gate. Int'l Conference on Language and Super-diversity: Explorations and Interrogations (Panel: When speakers of a heteroglossic repertoire encounter institutions with a normative habitus); University of Jyväskylä (June, 4th-6th, 2013). ).
> Herunterladen

Rienzner, Martina (2013): LADO - Language Analysis for the Determination of Origin. Arbeitskreis "Migration", Institut für Sprachwissenschaft (23. Mai 2013).

Schicho, Walter (2013): Power of Languages under Domination. 14th Int'l Conference on Minority Languages. University of Graz (September, 11-14th, 2013).
> Herunterladen

Slezak, Gabriele (2013): Linguistic resources and their perception in monolingual administrative settings in Austria. 14th Int'l Conference on Minority Languages. University of Graz (September, 11-14th, 2013).
> Herunterladen

Spitzl, Karlheinz (2013): Fiction as a catalyst - Transmodale Zugänge zu Forschung und Praxis. Translationswissenschaftliche Forschungswerkstatt - Translation als Fiktion (K. Kaindl & I. Kurz) - des Zentrums für Translationswissenschaft. Universität Wien (20. November 2013).

2012

Busch, Brigitta (2012): When speakers of translocal heteroglossic repertoires encounter monolingual environments. Sociolinguistics Symposium 19 (Panel: Language biographies and migration experiences in urban contexts), Berlin (July, 21st-24th, 2012).
> Herunterladen

Slezak, Gabriele (2012): Linguistic diversity in the unilingual courtroom. Exploring an urban contra-diction from a biographical point of view. Sociolinguistics Symposium 19 (Panel: Language biographies and migration experiences in urban contexts). Berlin (July, 21.st-24.th, 2012).
> Herunterladen

Busch, Brigitta (2012): »Das, was man erzählt, wird durch die Sprache gesiebt…« Biographisches Erzählen und Mehrsprachigkeit aus linguistischer Perspektive. 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Vielfalt und Zusammenhalt: Gesellschaftliche Herausforderungen und Chancen“ (Sektion: Biografieforschung)
> Herunterladen

Rienzner, Martina (2012): Mehrsprachigkeit bei Behörden und Gericht. Zur Bedeutung der Sprach-wahl in sprachbiografischen Interviews mit KommunaldolmetscherInnen. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ("Vielfalt und Zusammenhalt"), Sektion Biographieforschung, Session "Mehrsprachigkeit in der Biographieforschung: Übersetzen als Methode", Bochum (1.-5. Oktober 2012).
> Herunterladen

Rienzner, Martina (2012): Sprache, Translation und Biografie. DolmetscherInnen in öffentlichen Einrichtungen. Vortragsreihe des Instituts für Afrikawissenschaften, Universität Wien (26. Februar 2012).

Rienzner, Martina (2012): MigrantInnen als DolmetscherInnen in öffentlichen Einrichtungen. Eine sprachbiografische Perspektive. 2. Jahrestagung der Migrations- und Integrationsforschung in Österreich. Wien (18.-19. September 2012).
> Herunterladen

Slezak, Gabriele (2012): African Languages – Who cares? Kommunikationsbedürfnisse und Zugang zu ICT-basiertem Wissensaustausch. Der Development Gateway der Weltbank. Konferenz d. Vereinigung d. Afrikawiss. in Deutschland (VAD): Embattled Spaces – Contested Orders. Universität Köln (30. Mai-1. Juni 2012).


Spitzl, Karlheinz & Rienzner, Martina (2012): Taking the Visual Turn: The Poetics of the Language Portrait vs. the Politics of the Linguistic Map. - Int’l Symposium: Languages and Pictures – Multimodal Approaches to Heteroglossic Biographies, November 22-24th, 2012.

2011

Spitzl, Karlheinz (2011): The great unknown: The role of interpreters in colonial conquests – Two fictional approaches to fit the equation: Ahmadou Kourouma’s Soumaré and Amadou Hampâté Bâ’s Wangrin. 1st Int’l Conference on Fictional Translators in Literature and Film. University of Vienna (September, 15-17th, 2011).
> Herunterladen

Busch, Brigitta (2011): When one does not have a language …revisited. 1st Int’l Colloquium on Transnational Linguistic Repertoires: Communication in Courts and Public Agencies (Panel: Biography, Narrative and Trauma). University of Vienna (November, 4th, 2011).
> Herunterladen

Karlheinz Spitzl: Professional Ethics and the Power of Action: The Court Interpreter’s Agency in Constructing Meaning. Or: The Concept of Im/partiality Revisited
10th Int’l Forum on Ethics and Good Practices – Fédération Internationale des Traducteurs (FIT) Palais de Justice de Paris, May, 19th-21st, 2011


05. Mai 2011: „PluS stellt sich vor“ Projektpräsentation in der Alten Kapelle am Campus der Universität Wien. Mitschnitt der Präsentation.
Wir danken Melanie Romstorfer von Radio Stimme für die Aufnahme und zur Verfügung Stellung des Audiofiles!

Spitzl, Karlheinz, Gabriele Slezak & Martina Rienzner (2011): All Persons Are Equal Before the Law. But What About Their Languages? Plurilingual Speakers Within a Unilingual Judiciary – Perspectives From an Austrian Courtroom, Current Legal Issues Colloquium: Law & Language.  UCLA London, 4th – 5th Juli, 2011

Rienzner, Martina, Brigitta Busch, Walter Schicho, Gabriele Slezak, Karlheinz Spitzl (2011): When Plurilingual Speakers Encounter Unilingual Environments (PluS): Migrants from African Countries in Vienna: Language practices and institutional communication. Poster Presentation. International Association of Forensic Linguists Tenth Biennial Conference, 11th – 14th July, 2011  


Spitzl, Karlheinz, Gabriele Slezak & Martina Rienzner (2011): Plurilingual Speakers in Unilingual Environments: Language rights and courtroom practices in Austria. International Association of Forensic Linguists Tenth Biennial Conference, 11th – 14th July, 2011   

Rienzner, Martina, Gabriele Slezak & Karlheinz Spitzl (2011): Gelungene transkulturelle Kommunikation bei Gericht? Wenn ein Unbehagen bleibt.
2. Kongress der deutschsprachigen Rechtssoziologie-Vereinigungen „Der Kampf ums Recht", 01-03. September 2011, Wien,

12. 04. 2011 Migration und Recht - Sprache als Ressource oder Hindernis? Podiumsdiskussion und Präsentation eines Themenheftes der Zeitschrift "Stichproben" in der Hauptbücherei der Städtischen Büchereien Wien

Zum Nachhören
Podium

(Nach Drücken der Play-Taste bitte einen Augenblick Geduld)

25. und 26.03.2011 5. Deutscher Gerichtsdolmetschertag (Hannover), Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) Vortrag „Mehrsprachigkeit als (Heraus-)forderung. MigrantInnen aus afrikanischen Herkunftsländer in gedolmetschten Verhandlungen in Straf- und Asylverfahren“ (Gabriele Slezak)

21. und 22.01.2011 Workshop „Kommunikation im transnationalen Raum“, Universität Wien. Vortrag „Sprache und Recht: mehrsprachige Repertoires von Migranti_nnen aus afrikanischen Ländern in der Behördenkommunikation“ (Gabriele Slezak, gemeinsam mit Brigitta Busch)

2010

29.-30.11.2010: Teilnahme am Workshop "Sprachbiografien - Biografie linguistiche - Language biographies: methodological issues" an der Freien Universität Bozen. Vortrag von Brigitta Busch und Martina Rienzner "Language portraits as introductions to life course narratives and representations of heteroglossic repertoires"

20.-22.09.2010: Teilnahme an der Jahrestagung der Migrations- und Integrationsforschung in Österreich. Vortrag von Martina Rienzner und Gabi Slezak: "Wenn Sprache zur Hürde wird… MigrantInnen aus afrikanischen Herkunftsländern bei Behörden und Gericht in Österreich"

07.-10. 04. 2010: Teilnahme an der "Conference on Applied Interculturality Research", Universität Graz Vortrag von Gabi Slezak und Martina Rienzner "Language choice in criminal and asylum procedures with participants from African countries" und Posterpräsentation von Martina Rienzner und Gabi Slezak
> Poster zum Download

2009

29.10.2009 - Interdisziplinärer Workshop zum Thema Migration, Sprache, Soziale Beziehungen, Raum und Wirtschaft. Vortrag von Gabriele Slezak und Martina Rienzner zum Thema „Mehrsprachigkeit als Herausforderung im Kontext von Straf- und Asylverfahren“
> Interdisziplinäres Dialogforum IDee

16.-18.10. 2009 – 1. Wiener Afrikawissenschaftliche Tagung für JungforscherInnen „Afrika im Blickpunkt“ Vorstellung des Projekts „Sprachwahl“ und Diskussion der methodischen Herausforderungen der Forschungsarbeit (Vortragende: Martina Rienzner und Gabriele Slezak) 
> Download

28.05.2009 - Vorstellung des Projekts „Sprachwahl" am Institut für Afrikawissenschaften
> Download

 

 

↑  Zum Anfang                                                                                Letztes Update: 01/08/14

© 2014 Institut für Afrikawissenschaften


Offenlegung gem. §25 MedienG: Medieninhaberin: Universität Wien, Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Afrikawissenschaften, Spitalgasse 2, Hof 5, 1090 Wien > afrika (at) univie.ac.at
Webmaster: Lukas Schlögl > lukas (punkt) schloegl (at) gmail (punkt) com