Johannes Kaup im Gespräch mit Ulrich Brand und der Sozialanthropologin Shalini Randeria

Medien Montag, 10.07.2017

Interview im Ö1 mit Ulrich Brand und Shalini Randeria am 10.07.2017 um 16:05

Die ersten Aussagen und Aktionen des neuen US-Präsidenten und Klimawandel-Skeptikers, Donald Trump, verheißen für die Umwelt- und Klimapolitik nichts Gutes. Aber auch in vielen europäischen Ländern wird nach wie vor ein problematisches Entwicklungsmodell vorangetrieben, das expansiv rohstoffverbrauchend und wirtschaftspolitisch nach wie vor wachstumsorientiert ist. Immer noch werden wir zu Konsumbürger/innen herangezogen. Doch das verursacht hohe soziale und ökologische Kosten. Gibt es Alternativen und wenn ja, welche? Ist eine Entwicklung zu einer demokratischen, sozial und ökologisch gerechten Gesellschaft im globalen Maßstab möglich?

Weitere Infos