Keltische
Forschungen
Deutsch | English
 
 

Zum Geleit

Zeitschrift

1 (2006)

2 (2007)

3 (2008)

Vorwort

4 (2009)

Monographien



Gremien

Richtlinien

Statuten

Impressum

Kontakt



Download

Suche

KF 3·2008

Vorwort des Herausgebers zur dritten Ausgabe

Kurz vor Abschluss der Arbeiten an diesem Band der Keltischen Forschungen erreichte uns die Nachricht vom viel zu frühzeitigen Tod unseres Kollegen Dr. Kurt Tomaschitz. Dr. Tomaschitz' keltologische Beiträge waren vor allem der Frage nach den Keltenwanderungen in der Antike gewidmet. In seiner Dissertation, die von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2002 veröffentlicht wurde, hat er die Schriftzeugnisse klassischer Autoren zu diesen Wanderungsbewegungen gesammelt und ediert. Zuletzt war Dr. Tomaschitz Mitglied des Herausgebergremiums der Keltischen Forschungen, wo er zuerst die Gründung der Zeitschrift und dann die laufende Arbeit durch seine wertvolle Mitwirkung unterstützt hat. Mit Trauer und Betroffenheit gedenken wir Dr. Tomaschitz'. Ein Nachruf und ein Schriftenverzeichnis in diesem Band sollen als Zeichen unseres Gedenkens und unserer Wertschätzung dienen.

Seit Erscheinen des zweiten Bandes der Keltischen Forschungen 2007 wurde der Entschluss gefasst, neben der regulären Zeitschriftenreihe auch Einzelschriften unter dieser Marke herauszugeben. Als Herausgeber fungieren Dr. Raimund Karl, Dr. David Stifter und Mag. Hannes Tauber. Nach inhaltlichen Schwerpunkten werden diese in eine Hauptreihe, eine Hibernische und eine Britannische Reihe gegliedert. Die thematische Breite, die für die Zeitschrift in Anspruch genommen ist, gilt auch für die Buchreihe. Das umfasst die Fachgebiete Archäologie, Geschichte, Geschichte und Theorie der Keltologie, Kunstgeschichte, Literatur, Religion, Rezeptionsforschung, Sprache, Volkskunde und Wissenschaftstheorie. Ausdrücklich laden wir Forscher und Autoren in all jenen Bereichen ein, die in den bisherigen Zeitschriftenbänden weniger prominent vertreten waren, uns ihre Manuskripte sowohl für die Zeitschrift als auch für die Monographiereihen zu senden. Erste Bände der Monographiereihen sind schon in Planung bzw. in Arbeit und werden in nächster Zeit erscheinen.

 

David Stifter

 


 

Editor's Foreword to the Third Volume

Shortly before finishing this volume of Keltische Forschungen, we learned the shocking news of the untimely death of our colleague Dr. Kurt Tomaschitz. Dr. Tomaschitz's contributions to Celtic studies were mainly concerned with Celtic population movements in antiquity. In his dissertation, published in 2002 by the Austrian Academy of Sciences, he brought together and critically edited those testimonies from classical literature that speak about or give evidence of such movements. Most recently, Dr. Tomaschitz had given his much-valued support to the founding and to the edition of this journal by joining the editorial board of Keltische Forschungen. In mourning and with heartfelt grief we remember Dr. Tomaschitz. An obituary and a publication list in this volume serve as an expression of our commemoration and appreciation.

Since the appearance of vol. 2 of this journal in 2007, the decision was made to also publish books and monographs under the label Keltische Forschungen beside the regular journal series. Dr. Raimund Karl, Dr. David Stifter and Mag. Hannes Tauber will act as joint editors. This monograph series will be subdivided into a main, a Hibernian and a British series. The same wide thematic range that characterises the journal will also apply to the monographs series. This encompasses archaeology, ethnology, history, history of art, history of research and theory in Celtic studies, literature, language, reception history and religion. We explicitly invite manuscripts for articles and books in those areas that have been less prominently represented in the previous issues of the journal. Planning of the first volumes of the monographs series is well under way, and they will appear in the near future.

 

David Stifter

 
   
http://www.univie.ac.at/keltische-forschungen/?kf03_vorwort
Letzte Änderung: Sa, 07.11.2009, 23:07:21
Seite automatisch erstellt am: Mi, 13.12.2017, 21:25:05