Zum Artikel springen


Texte


Texte von KriMi Mitgliedern

2015

Vedernjak-Barsegiani, Aleksandra (2015) Zwischen Subversion und Inkorporation. Unsichtbare Handlungsstrategien georgischer Transmigrant_innen in: movements. Journal für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung 1 (2). Mehr >>


2014


S. F. Farris and De Jong, S. (2014) ‘Discontinuous intersections: second-generation immigrant girls in transition from school to work’, Ethnic and Racial Studies, 37(9): 380-389.
Mehr >>

De Jong, S. (2014) ‘Diversity Politics and the Politics of Difference' in: Revisiting I.M. Young on Normalisation, Inclusion and Democracy (ed. Ulrike M. Vieten). Palgrave, pp. 87-105.
Mehr >>

Bracke, S., S. de Jong, S. Koevoets, F. van Leeuwen and J. Oldersma (eds.) (2014) 'Crossing Gendered Borders' (special issue), Tijdschrift voor Genderstudies (Dutch Journal for Gender Studies), 17(3).
Mehr >>
Download pdf

De Jong, S., S. Koevoets and F. van Leeuwen (eds.) (2014) 'Gendered Fortress Europe' (special issue), Tijdschrift voor Genderstudies (Dutch Journal for Gender Studies), 17(2).
Mehr >>
Download pdf


Messinger, Irene: Flucht und heimlicher Grenzübertritt in der NS-Zeit und heute, in: WINA - Das jüdische Stadtmagazin 11/2014, S.44-45 und Interview mit Dr. Gabriele Anderl, S. 46-47.
Download pdf

Vedernjak-Barsegiani, Aleksandra (2014) Kommunikative und digitale Praktiken von Transmigrant_innen von Georgien bis Österreich. In: Biffl, Gudrun/Rössl, Lydia (Hg.) (2014): Migration & Integration 4. Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis. Tagungsband Dialogforum-Summer School 2013, Wien: Guthmann-Peterson.

2013

Mügge, L.M. and S. de Jong (eds.) (2013) Dialogue Section
‘Intersectionalizing European Politics: Bridging Gender and Ethnicity’,
Politics, Groups and Identities, 1(3).
Mehr >>

De Jong, S. (2013) ‘Intersectional Global Citizenship: Gendered and
Racialised Renderings’, Politics, Groups and Identities, 1(3): 402-416.
Mehr >>

Messinger, Irene (2013) There’s Something About Marrying… The Case of Human Rights vs. Migration Regimes, in: Laws 2, no. 4 (special issue "Migration and Human Rights"), S.376-391.
Mehr >>

2012

Vedernjak-Barsegiani, Aleksandra (2012) Medien und Geschlecht – ein Plädoyer für interdisziplinäres Weiterdenken. In: Gender Initiativkolleg (Hg.): Gewalt und Handlungsmacht. Queer_Feministische Perspektiven, Politik der Geschlechterverhältnisse, Vol. 51, Wien: Campus, 146–153
Mehr >>

2011


Messinger, Irene: Aufenthaltsehen: Fremdenpolizeiliche Kontrolle und gerichtliche Beurteilung, in: Juridikum. Zeitschrift für Kritik. Recht. Gesellschaft, Heft 4/2011, S. 425-434.
Download pdf >>

Filme von Aleksandra Vedernjak-Barsegiani
SEE.ID - In Dialogue with South Eastern Europe

(2011): Kein Land unserer Zeit? Dokumentarfilm von SEE-ID, 94 min, BHS, Slowenisch, Englisch und Deutsch, mit deutschen und englischen Untertiteln

(2010): Göttinnen. Kurzfilm, Deutsch. Im Rahmen von: Miss Handelt! Gegen Gewalt an Frauen, Medienkulturhaus Wels.

(2008): Frauen.Ženske.Donne. Arbeitswelten von Frauen an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt. Diplomarbeit/Dokumentarfilm (40min, Deutsch; englische Untertitel). Klagenfurt/Celovec.

Solidaritätsstatement von KriMi mit WahlweXel 2013:
Demokratie heißt Mitbestimmung für alle [KriMi] unterstützt die WahlweXel-Initiative für mehr Demokratie und ruft zum Mitmachen heute Abend und am Sonntag auf. Die Forschungsgruppe Kritische Migrationsforschung [KriMi] bezeichnet den Ausschluss von mehr als einer Million Menschen in Österreich als ernstzunehmendes Demokratiedefizit und sieht die WahlweXel-Initiative als wichtiges Beispiel dafür, wie öffentlich Aufmerksamkeit auf dieses Thema gelenkt werden kann. Noch vor 100 Jahren war die Beteiligung von Frauen an Wahlen für viele Menschen unvorstellbar. Heute scheint das Wahlrecht für Menschen ohne österreichische Staatsbürger_innenschaft ähnlich utopisch und das muss sich ändern. Die Entscheidung zu Migration geht für die Mehrheit noch immer mit einer Entrechtung und Prekarisierung ihrer Lebensverhältnisse einher. Dies macht deutlich: Die Bewegung der Migration erfordert eine Weiterentwicklung der Demokratie, denn „das Wahlrecht ist kein Privileg, sondern demokratischer Mindeststandard.“
www.wahlwexel-jetzt.org/

Solidaritätsstatement von KriMi mit den Refugee Protesten:  
Die Forschungsgruppe [KriMi] Kritische Migrationsforschung solidarisiert sich mit den Flüchtlingsprotesten in Wien, Berlin und weltweit! Wir unterstützen die Forderungen der Flüchtlinge im Refugeecamp und fordern mit ihnen eine menschenwürdige Behandlung und ausreichende medizinische Versorgung, einen Stopp der Isolation in Flüchtlingslagern, Zugang zu Weiter-/Bildungsangeboten und Arbeit, das Recht auf Wahl des Unterbringungsortes, Zugang zum Verwaltungsgerichtshof und (leistbarer) Verfahrenshilfe, behördenunabhängige Dolmetscher_innen und adäquate Übersetzung im Asylverfahren sowie ganz grundsätzlich den sofortigen Stopp von Abschiebungen und das Bleiberecht!! Daher fordern wir auch die Abschaffung von Aufnahmelagern sowie aller freiheitseinschränkenden und freiheitsberaubenden Maßnahmen!

Martina Rienzner
: MigrantInnen als DolmetscherInnen in öffentlichen Einrichtungen. Eine sprachbiografische Perspektive 
Paper bei der 2. Jahrestagung Migrations- und Integrationsforschung in Österreich, 18./19.09.2012
Abstract

Papers von KriMis bei der 1. österr. Jahrestagung Migrations- und Integrationsforschung


Arbeitsgruppe Kritische Migrationsforschung (KriMi): Wissenschaft und Politik mit Migrationshintergrund. Eine kritische Bestandsaufnahme
Abstract

Katharina Hametner: Kritische und emanzipatorische Migrationsforschung - Das rekonstruktive Paradigma als methodologischer Zugang zu den Relevanzsystemen von MigrantInnen
Abstract

Irene Messinger: Intersektionalität am Beispiel migrationspolitischer Versuche zur Regulation des Phänomens Scheinehe
Abstract

Paul Scheibelhofer: Migration, Männlichkeit & die "Krise des Multikulturalismus". Konstruktionen türkisch-migrantischer Männlichkeiten in Österreich
Abstract


Migration – Fangfragen für das “rote” Wien
Assimina Gouma, Petra Neuhold, Paul Scheibelhofer und Gerd Valchars
In: Perpektiven Nr. 11/2010
pdf >>

Antirassistische Perspektiven auf den Bologna Prozess und die Uniproteste
Petra Neuhold, Paul Scheibelhofer
In: Plattform Massenuni (Hrsg.) Jenseits von Humboldt. Von der Kritik der Universität zur globalen Solidarischen Ökonomie des Wissens, Wien 2009
pdf >>

“Provincialising Multiculturalism. Postkoloniale Perspektiven auf Diversität, Multikulturalismus und Emanzipation”
Neuhold, Petra, Scheibelhofer, Paul.
In: Prokla 158/2010, S. 85-100
pdf >>