Schriftenreihe Kunst & Recht

Die Schriftenreihe der FORSCHUNGSGESELLSCHAFT KUNST & RECHT dient der Veröffentlichung der Symposiumsreferate, versteht sich aber auch als offenes Forum für die Veröffentlichungen einschlägiger Monographien. Inhaltlich spiegelt sie die Vielfältigkeit des Themas und behandelt alle Bereiche der Nahtstellen zwischen Kunst und Recht. Pro Jahr soll zumindest ein Band der Schriftenreihe erscheinen.

Band 1: Gerte Reichelt (Hrsg.), Denkmalschutz in Europa, Wien 2011, 130 S.