Veranstaltungen

Die FORSCHUNGSGESELLSCHAFT KUNST & RECHT tritt auch mit einer Reihe von Veranstaltungen an die Öffentlichkeit.

So finden vier Mal im Jahr Vorträge internationaler Referenten im Cercle Kunst & Recht zu aktuellen Themen statt. Genaueres findet man dazu auf der folgenden Unterseite Cercle.

Symposien sprechen als  internationale Fachveranstaltungen sowohl Kunsthistoriker, Archäologen, Altertumswissenschafter als auch Juristen an und geben interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, den intensiven Diskurs der geladenen Experten zu einem speziellen Thema an einem Tag gebündelt verfolgen zu können. Dies erfolgt sowohl in Form von Einzelvorträgen als auch mittels Podiums- und Publikumsdiskussionen, die insgesamt einen klaren Überblick über die Bedeutung und die Aktualität der gewählten Themen Aufschluss geben können. Nähere Informationen zum Symposion 2010 siehe hier: Symposion 2010