img-logo-top-09.png
Lampenobjekt von Gilbert Bretterbauer, 2008 | Drucken |

Lampenobjekt von Gilbert Bretterbauer, 2008

Charakteristisch für das Werk Gilbert Bretterbauers ist, dass er in seinen Installationen und Objekten die üblichen Kategorisierungen von autonomem Objektstatus, funktionellem Charakter und dekorativer Gestaltung unterläuft. Zugleich Gegenstände der künstlerischen Betrachtung und des alltäglichen Gebrauchs, lenken seine vielfältigen Wand- und Bodengestaltungen die Aufmerksamkeit auf die Farb- und Formgebung und damit auf den Gestaltungsvollzug selbst.

Die Lampe, die Bretterbauer geschaffen hat, ist raumgreifend. Die an Drähten, die in alle Richtungen drehbar sind, befestigten Lampen versorgen die Wohnung im Reumannhof mit Licht. Das Objekt fügt sich in das Wohnzimmer ein, das Licht, das es verstrahlt, modelliert den Raum.

Format: Draht, Elektrokabel, Kabelklemmen, Glühbirnenfassungen, Glühbirnen, Klebeband, ca. 50 x 50 x 200 cm