Hellfeld Dunkelfeld Phasenkontrast Polarisation Interferenzkontrast

Kontrasterzeugung im Hellfeld

  1. Durch Absorption von Lichtstrahlen durch das Objekt selbst.
  2. Durch das Ausblenden des Streulichtes (Schließen der Aperturblende) wird die Hintergrundintensität reduziert und so der Helligkeitsunterschied zwischen Präparat und Hintergrund vergrößert.

    Beim Schließen der Aperturblende im Kondensor oder im Objektiv wird die numerische Apertur verringert und es kommt zu einer Vergrößerung der Beugungsscheibchen
    (siehe nächste Seite).
  3. Dies führt zwar zu einem Verlust an Auflösung, da die nahe beisammenliegenden Strukturen miteinander verschmelzen. Man erhält damit aber größere Strukturen, die weiter von einander entfernt sind und daher einen höheren Kontrast geben.