Was ist Fluoreszenz Fluorochrome Fluoreszenzmikroskop CLSM

Fluoreszenz

Die Fluoreszenzmikroskopie ist in der Biologie und Medizin ein sehr wichtiges Werkzeug, da sich mit ihr auch noch Strukturen darstellen lassen die weit unter der Auflösungsgrenze liegen.

 

Darüber hinaus lassen sich mit Hilfe von spezifischen Färbungen in der Fluoreszenz bestimmte Strukturen genau identifizieren und lokalisieren oder Funktionen in der Zelle analysieren.

 

Wurzelhaar – DIOC Färbung

Wie in der Dunkelfeld-Mikroskopie werden kleinste Strukturen durch hohen Kontrast dargestellt; das Vorhandensein von sehr kleinen Strukturen wird durch ein Aufleuchten, also mittels negativem Kontrast, nachgewiesen. Dadurch werden auch Strukturen unter der Auflösungsgrenze sichtbar. Für diese so genannten „Selbstleuchter“ gilt daher die Abbe'sche Formel für die Auflösung nicht!

 

Aus diesem Grund ist es sehr schwierig festzustellen wie groß Strukturen die in der Fluoreszenz beobachtet werden wirklich sind, da sie größer als real abgebildet werden!!!

 

 

 

Download
Fluoreszenz (pdf)