Zeichnung Foto Video und Film

Zeitdehung

Bei einer richtigen Zeitdehnung sind spezielle Kameras notwendig, die mehr als 25 fps. aufzeichnen können (bis zu 10.000). Werden diese dann wieder mit der normalen Bildwiederholfrequenz von 25 fps. Abgespielt, so erhält man eine Zeitlupendarstellung des Bewegungsablaufs.
Je mehr Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden, desto mehr Detailinformationen der Bewegung können dokumentiert werden.

 

Werden 25 Bilder in der Sekunde aufgenommen (Normalfrequenz) und einfach nur langsamer abgespielt (zB 10 fps), so erhält man auch eine langsamere Darstellung der Bewegung; in dieser ist aber nicht mehr Information enthalten als in den 25 Bildern aufgenommen wurde!!!!!!

 

richtige Zeitdehnung - Aufgenommen 120 fps / Abgespielt 25 fps

schlechte Zeitdehnung - Aufgenommen 25 fps / Abgespielt 10 fps