Präsentation: Der digitalisierte Pez-Nachlass

PRÄSENTATION 3. Mai 2012

Der Nachlass der Brüder Bernhard und Hieronymus Pez ist in der universitären Multimediadatenbank Unidam digital erfasst, erschlossen und durch bibliographische Hinweise umfangreich kommentiert. Der gesamte Nachlass (11 Archivkartons und 58 Handschriften) ist damit in digitalisierter Form und mit hochauflösenden Bildern verfügbar. Zahlreiche Suchfunktionen innerhalb der Datenbank ermöglichen eine umfassende Recherche z. B. nach Personen, Klöstern, Kongregationen oder aber auch nach Werken mittelalterlicher Schriftsteller.

Zeit: 3. Mai 2012, 18.00–19.30.

Ort: Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Universität Wien.

Einladung zur Präsentation

Zurück zur Übersicht
FWF Institut für Geschichte
IOeG
Uni Wien