"Musik im audiovisuellen Kontext"
34. Jahrestagung der DGM 2018, vom 7.-9. September 2018

Organisation: Prof. Dr. Claudia Bullerjahn
Veranstaltungsort:
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen
Karl-Glöckner-Straße 21 D
35394 Gießen
http://www.uni-giessen.de/fbz/fb03/institute/musikpaedagogik

 

- Beitrag einreichen -

Anreise nach Gießen und Hotels

Die 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie e.V. findet 2018 im Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen statt. Das Tagungsthema "Musik im audiovisuellen Kontext" eröffnet folgende Perspektiven: Im Kino, beim Fernsehen und Gaming hört man häufig Musik im Hintergrund zur emotional-kognitiven Unterstützung von Narrationen in Spiel-, Dokumentar- oder Werbefilmen sowie Videospielen. Eine Vielzahl von empirischen Studien belegt Wirkungen von funktionaler Medienmusik, welche Aufmerksamkeitshaltung und -lenkung, Wahrnehmungsprägnanz und Modulierung des Zeitempfindens, Darstellung von Gefühlen und empathische Reaktionen, Assoziationsbildung und Zugriff auf Gedächtnisinhalte sowie Meinungsbildung und Motivation von Verhalten betreffen.
Als Keynote-Speaker konnten Prof. Mark Grimshaw-Aagaard (Aalborg Universitet) und Prof. Hans Jürgen Wulff (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) gewonnen werden. Als weiterer Keynote-Speaker ist Prof. Tom Schneller (School of Music Ithaca) geplant, sofern die Finanzierung sichergestellt ist.
Besonders erwünscht sind Einreichungen aus den Bereichen Filmmusik, Musikfilm, Werbung und Videospiel, die das Wechselspiel zwischen auditiven und visuellen Elementen mit unterschiedlichen quantitativen oder qualitativen methodischen Herangehensweisen untersuchen. Wie immer sind auch freie Beiträge aus anderen Themengebieten willkommen.

Masterstudierende und DoktorandInnen können sich bis 01. Juli 2018 für den Doktoranden-Workshop bewerben. Nähere Informationen "hier als PDF.

Einreichen von Beiträgen:

Beiträge zur Präsentation können zum Tagungsthema oder als freie Beiträge eingereicht werden. Die als wissenschaftlich gleichwertig betrachteten Präsentationsformen sind Vortrag (20 Min.) oder Poster. Die Einreichung eines Abstracts muss bis zum 2. Mai 2018 über das Webformular der DGM erfolgen. Dort finden sich auch alle weiteren Informationen. In den Beiträgen muss die Fragestellung klar erkennbar sein sowie Methodik und Ergebnisse in verständlicher Weise dargestellt werden. Nach anonymer Begutachtung der Einreichungen erfolgt zum 1. Juni 2018 eine Mitteilung über die Aufnahme eines Beitrags in das Tagungsprogramm. Bei zu großer Zahl positiv begutachteter Vorträge werden in Rücksprache mit den Autoren und Autorinnen einige Einreichungen als Poster angenommen. Bis zum 1. Juli 2018 sollen dann ergänzte und aktualisierte elektronische Fassungen der Abstracts (max. 500 Wörter) in druckreifer deutscher oder englischer Sprache zur Veröffentlichung im Tagungsreader eingereicht werden. Zu spät eintreffende oder den formalen Vorgaben nicht entsprechende Einreichungen können leider nicht veröffentlicht werden.

 

Anreise zum Institut

Hotels

In den folgenden fünf Hotels wurden Zimmerkontingente für die Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer zur eigenen Buchung für den Tagungszeitraum vom 7.-9. September 2018 reserviert. Bei der Buchung bitte das Stichwort angeben:

"Jahrestagung DGM 2018"

Unterkünfte mit Abrufkontingenten:

Hotel Adresse Preis EZ (pro Nacht) Zimmer-kontingent buchbar bis
Akzent Hotel
Köhler

Westanlage 33-35 80/98 €
(inkl. Frühstück)
40 01.08.2018
Parkhotel Sletz Wolfstraße 26 68 € (EZ)
78 € (DZ Einzelnutzung)
98 € (DZ)

(inkl. Frühstück)
10 30.07.2018
Tandreas Hotel
& Restaurant
Licher Straße 55 104 bis 119 €
(inkl. Frühstück)
10 06.08.2018
Hotel Alt Gießen Westanlage 30-32 69 bis 105 €
(Frühstück 7,90 € p.P. und Tag)
20 14.06.2018
Best Western Plus Hotel Steinsgarten Hein-Heckroth-Straße 20 95/98 €
(inkl. Frühstück)
70 11.7.2018