Aktuelle Termine

Tagung: Leselust + Bücherleid. Aufbrüche, Umbrüche & Grenzziehungen in der Kinder- und Jugendliteratur und ihrer Didaktik

Festtagung von der Jugendzeitschriftenwarte zu kjl&m - 125 Jahre

Termin: 02. und 03. März 2018
Ort: Curio-Haus Hamburg, Geschäftstelle der GEW Hamburg, Rothenbaumchaussee 15, D-20148 Hamburg

Die Zeitschrift kjl&m versteht sich als Nachfolgerin der Jugendschriftenwarte (JSW) und steht in der Tradition der Vereinigten Jugendschriftenausschüsse (VJA) und ihrer Nachfolgeinstitution, der AJuM. Zum 125-jährigen Bestehen der JSW veranstaltet die Redaktion von kjl&m in Kooperation mit der AJuM und der GEW eine Fachtagung, die gleichsam dem historischen Ereignis wie auch seiner Langzeitwirkung bis hinein in die aktuellen Diskurse der (Kinder- und Jugend-)Literaturwissenschaft und -didaktik nachspüren soll. 

Dabei richtet sich der Fokus besonders auf Grenzbereiche und Grenz-überschreitungen der KJL (Selbstverständnis, Themenspektren, Struk­tur, Medialität) und ihrer Didaktik. Diese Perspektive soll dazu beitra­gen, die Weiterentwicklung tradierter pädagogischer, didaktischer und fachwissenschaftlicher Positionen der VJA sichtbar zu machen und Einblicke in innovative Konzepte der Literaturdidaktik zu bieten.

Im Rahmen der Tagung wird auch der Heinrich-Wolgast-Preis der AJuM in der GEW 2017 verliehen.

Veranstalter: AJuM (Landesstelle Hamburg), Redaktion Zeitschrift kjl&m
in Kooperation mit der Jury des Heirich Wolgast-Preises der GEW und der BFW der GEW und der GEW Hamburg

Einladungsflyer

Anmeldung zur Tagung bis zum 15. Februar 2018; Tagungskosten 40 €, Ermäßigt 15 €

 

(Quelle: GEW Hamburg)

S5 Box

Login Form

KONTAKT:

 

Termin nach Vereinbarung:


Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +43 (0)1 4277 - 45029


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Postadresse:

Universität Wien
Philologisch-Kulturwissenschaftliches
StudienServiceCenter
Universitätscampus
Spitalgasse 2-4, Hof 2/9 (1.9.)
A-1090 Wien