Aktuelle Termine

 

 

 

 

 

Vom Sprachmeertauchen und Wunschpunkterfinden:
Paul Maars Erzählwelt zwischen Kunst, Poesie und Pop-Kultur

Jahrestagung, Ausstellung und Werkstatteinblicke

Termin: 19. bis 20. April 2018
Ort: Schelfenhaus, Schelfengasse 1, D-97332 Volkach

 

 

 

 

Paul Maar zählt zu den bekanntesten Kinderbuchautoren Deutschlands. Aus Anlass seines 80. Geburtstages veranstaltet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. ihm zu Ehren eine Tagung, die in Vorträgen, Ausstellung und Werkstatteinblicken seine Bedeutung für die kinder- und jugendliterarische Welt, das weite Gattungsspektrum seines Oeuvres und dessen facettenreiche literarische Darstellungsformen in den Fokus rückt.

Kurzvorträge geben Anregungen, was es in Paul Maars Erzählwelt zu entdecken gilt. Praxisorientierte Workshops bieten die Möglichkeit neue Wege der Vermittlung an junge Leserinnen und Leser kennenzulernen. Neben Litera-turwissenschaftler/-innen und Literaturdidaktiker/-innen kommen auch Paul Maars Verlegerin, Künstlerkolleg/-innen und Wegbegleiter/-innen zu Wort. 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Programm

Die Tagung wird unterstützt von der Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendmedienforschung ALEKI (Universität zu Köln), der Waldemar-Bonsels-Stiftung, dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, der Bayernwerk AG, dem Bezirk Unterfranken, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Galerie mari·jo, dem Institut für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt a.M., der Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid eG, der Stadt Volkach, der Verlagsgruppe Oetinger sowie von fördernden Mitgliedern.

(Quelle: Homepage Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.)

 

 

 

S5 Box

Login Form

KONTAKT:

 

Termin nach Vereinbarung:


Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +43 (0)1 4277 - 45029


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Postadresse:

Universität Wien
Philologisch-Kulturwissenschaftliches
StudienServiceCenter
Universitätscampus
Spitalgasse 2-4, Hof 2/9 (1.9.)
A-1090 Wien