Datenbanken

Neu erarbeitete Datenbank der Österreichischen Gesellschaft für Literatur (ÖGfL) 1961-1975

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur (ÖGfL) ist die älteste reine Literaturveranstaltungs- und -vermittlungsinstitution Österreichs. Die Konzeption der ÖGfL stammte nicht alleine von ihrem ersten langjährigen Leiter (1961 bis 1994), dem Journalisten, Lektor und Essayisten Wolfgang Kraus, sondern entsprang in vielerlei Hinsicht den Vorstellungen der offiziellen österreichischen Kulturpolitik. Vor allem in den 1960er Jahren war sie eine im österreichischen Literaturbetrieb konkurrenzlose, international einflussreiche und bestens vernetzte literatur- und kulturpolitische Einrichtung.

 

 

Die Datenbank umfasst über 5.800 Personen und Institutionen sowie knapp 15.000 Einträge. In der Datenbanksuche können die Bestände des Archivs aus den ersten 15 Jahren nach Personen, Institutionen und Zeiträumen durchsucht werden. Auch eine kombinierte Suche ist möglich. Die Ergebnisse geben Aufschluss über Datum, VerfasserIn und Art des Materials (Brief, Programm, Liste, etc.). Zudem stehen auf der Website eine Timeline der wichtigsten Ereignisse in Zusammenhang mit der Literaturgesellschaft von 1961 bis 1975 sowie ein biografisches Personenverzeichnis von über 50 Personen, die eng mit der Literaturgesellschaft verbunden waren oder für sie arbeiteten, zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Projekt: Die Österreichische Gesellschaft für Literatur (ÖGfL). Selbstverständnis, Literaturförderung, Kulturpolitik
Projektleitung: Assoz. Prof. Dr. Günther Stocker
ProjektmitarbeiterInnen: Mag.a Ursula Ebel, M.A.; Mag. Holger Englerth

(Quelle: Homepage ÖGfL)

S5 Box

Login Form

KONTAKT:

 

Termin nach Vereinbarung:


Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +43 (0)1 4277 - 45029


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Postadresse:

Universität Wien
Philologisch-Kulturwissenschaftliches
StudienServiceCenter
Universitätscampus
Spitalgasse 2-4, Hof 2/9 (1.9.)
A-1090 Wien