Druckansicht - Freitag 22. August 2014

Gründung und Internationale Vernetzung


Die Gründungsversammlung der ÖGRW fand am 29. November 1996 an der Universität Wien statt. Im Frühjahr desselben Jahres (15. März 1996) wurde auf Einladung von Professor Johann Figl, dem damaligen Vorstand des Instituts für Religionswissenschaft dieser Universität, ein Proponentenkomitee gebildet, das aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus ganz Österreich zusammengesetzt war. Nach Genehmigung der Statuten konnte die Gesellschaft, zu der damals 32 Personen ihre Mitgliedschaft erklärt haben, gegründet werden; inzwischen gehören ihr 73 ordentliche Mitglieder an.


Eine erste wichtige Aufgabe der neugegründeten Gesellschaft war die Initiative zur Einrichtung eines Interdisziplinären Studienganges für Religionswissenschaft an der Universität Wien als Individuelles Diplomstudium.


Dadurch war erstmals in Österreich ein Vollstudium des Faches Religionswissenschaft durch einen vom Senat vorgenehmigten Studienplan möglich und auch auf diesem Gebiet ein entscheidender Schritt für den Anschluss an die internationale Entwicklung gegeben.

Aktuelle Informationen zum Studiengang Religionswissenschaft finden sich hier.


Im Jahr 2000 wurde die ÖGRW der International Association for the History of Religions affiliert.


Seit dem Jahr 2002 gehört die ÖGRW der European Association for the Study of Religions (EASR) an.



© 2014 ÖGRW Österreichische Gesellschaft für Religionswissenschaft
© 2008 ÖGRW Österreichische Gesellschaft für Religionswissenschaft