Flucht in die Südsee? Österreichische Migration nach Neuseeland und Ozeanien

Ein Jubiläumsfondsprojekt der Österreichischen Nationalbank

nähere Informationen finden sie auch unter: www.univie.ac.at/pacificmigration

Welche Motivation veranlasst ÖsterreicherInnen von 1857 bis heute gerade nach Neuseeland und Ozeanien auszuwandern? Welche Auslöser gibt es? Welche individuellen Wanderungsmotive? Wie lebten die ÖsterreicherInnen in der für sie fremden Umgebung? Welchen Bezug hatten und haben die ExilantInnen zu ihrem Heimatland?

Diese Fragen möchte das Projekt „Flucht in die Südsee“ in drei Forschungszeiträumen (1857-1913, 1929-1959, 1984-2004) kritisch beleuchten. Ausgehend von umfangreicher Literaturrecherche, der Aufarbeitung von vorhandenen Archivmaterialien und der Auswertung von Medienberichten, die das Bild der „Südsee“ in den Köpfen der ÖsterreicherInnen geprägten haben, sollen vorhandene Daten zusammengefasst und neu interpretiert werden. Anhand aktueller Migrationstheorien wie auch mit den Methoden der Ethnohistorie sollen diese Daten zusammengeführt, ausgewertet, kontextbezogen analysiert und dadurch die Bedeutung der Migration in diese Region für Österreich herausgearbeitet werden.

Gleichzeitig setzt sich das Projekt zum Ziel in Österreich mehr über Ozeanien durch die Vermittlung von menschlichen Schicksalen bekannt zu machen und die Verbindungen, die zwischen diesen geographisch fernen Staaten bestehen, aufzuzeigen.

Jede/r kann teilnehmen.

Was mit der Reise der österreichischen Fregatte Novara im öffentlichen Bewußtsein Österreichs begann, führt in die Gegenwart und Zukunft. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am Projekt zu beteiligen. Hinweise auf Personen, Dokumente, Orte der Migration Österreich – Neuseeland, Ozeanien usw. können an die Projektverantwortliche – Mag.a Margit Wolfsberger – schriftlich übermittelt werden. Sie setzt sich dann mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt:

Mag.a Margit Wolfsberger
Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Universitätsstr. 7/NIG/4. Stock
A-1010 Wien
email: margit.wolfsberger@univie.ac.at

Print Friendly
FacebookTwitterGoogle+Email