Willkommen auf der neugestalteten Website der Österreichisch-Südpazifischen Gesellschaft!

Wir hoffen diese Seiten erfüllen ihren Zweck – über die OSPG und ihre Veranstaltungen, Publikationen, Projekte und das Vereinsgeschehen zu informieren, die Möglichkeiten der aktiven und passiven Beteiligung aufzuzeigen und allgemein über Ozeanien zu informieren.

Für uns ist Ozeanien – früher auch „Südsee“ genannt – eine lebendige, facettenreiche Weltregion mit spezifischen Kulturen, Gesellschaften, Alltagsproblemen und Freuden – wie sie überall zu finden sind. Wir möchten darüber partnerschaftlich informieren, miteinander in Kontakt treten und unser Wissen, aber auch unsere kritischen Sichtweisen auf Ozeanien bzw. das Wissen anderer Menschen aus Österreich, Europa, aus der Region selbst dazu an alle Interessierten weitergeben. Wir sind an der Universität Wien am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie angesiedelt – unsere Aktivitäten gehen aber weit über die Universität hinaus und möchten integrativ verschiedenste Bevölkerungsgruppen ansprechen und in unsere Vereinstätigkeiten einbeziehen. Anregungen, Wünsche, auch Kritik an unserem Tun sind jederzeit willkommen und können persönlich bei unseren Veranstaltungen oder via Email an ospg@univie.ac.at vorgebracht werden. Dies gilt selbstverständlich auch für Anregungen diese neue Website betreffend – ohne Feedback können wir uns nicht verbessern. 

Wir danken unseren Mitgliedern, deren Interesse und finanzielle Beiträge die Tätigkeit einer nichtkommerziellen wissenschaftlichen Organisation wie der OSPG seit 1996 überhaupt erst möglich gemacht hat. Auch die finanziellen Zuschüsse der Stadt Wien/Wissenschaftsförderung und früher des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung/Vereins&Druckkostenförderung waren für unsere Arbeit unerlässlich.

Wie sich die Organisation weiterentwickelt, hängt von uns allen ab – ich lade daher herzlichst zum Mitarbeiten, Mithören, Mitdenken, Mitverbreiten ein.

Mag.a Margit Wolfsberger

Präsidentin der OSPG

Im Namen des Vorstandes

Oktober 2013

Print Friendly
FacebookTwitterGoogle+Email
Dieser Beitrag wurde unter Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.