Kunst Macht Bildung
Positionen zur aktuellen Bildungsdebatte

Lectures

Das Forschungslaboratorium im Tanzquartier Wien wird von einer Ringvorlesung an der Universität Wien begleitet, in der die Frage nach dem Wert und Un-Wert von Bildung, nach den Grenzen der Macht und Machbarkeit von Bildung in Diskussionen und Vorträgen diskursiv ausgelotet werden soll.

14.03.2006 17:30-19:00
Vorbesprechung
HS 34 Hauptuni
   
16.05.2006 17.30-19.00
Christoph Menke, Universität Potsdam (Abstract)
Die „Geburt der Vernunft“. Zwischen Natur und Kultur
Tanzquartier Wien / Studios
  19.00-20.30
Sybille Krämer, FU-Berlin (Abstract)
Spiel, Kunst, Differenz. Ein neuer Blick auf Schillers Briefe „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“
Tanzquartier Wien / Studios
30.05.2006 17.30-19.00
Christoph Wulf, FU-Berlin (Abstract)
Die Erzeugung des Sozialen in und durch Rituale
Tanzquartier Wien / Studios
  19.00-20.30
Johannes Bilstein, Essen (Abstract)
Ohnmacht als Programm
Tanzquartier Wien / Studios
13.06.2006 17.30-18.30
Boyan Manchev, Sofia/Paris (Abstract)
The Metaseminar. Education and Experience of Critical Thinking
Tanzquartier Wien / Studios
  18.30-19.30
Arno Böhler, Wien (Abstract)
On the Use and Abuse of Education for Life
Tanzquartier Wien / Studios
  19.30-20.30
Laurence A. Rickels, California (Abstract)
Generation(s) of Resistance
Tanzquartier Wien / Studios
20.06.2006 17.30-19.00
Wolfgang Greisenegger, Wien (Abstract)
Das barocke Theater - eine Schule der Sinne
Tanzquartier Wien / Studios
  19.00-20.30
Monika Meister, Wien (Abstract)
Unterhaltung und Belehrung im Theater von Schiller und Brecht
Tanzquartier Wien / Studios
27.06.2006 17.30-18.30
Arno Böhler/ Krassimira Kruschkova: Zusammenfassung
Tanzquartier Wien / Studios
  19.00-20.30
schriftliche Prüfungsmöglichkeit
HS 42 Hauptuni