Vorträge

50. Deutscher Historikertag 2014, Göttingen, 23-26. September 2014

Eva Ortlieb: Kaiserliche versus ständische Gnadengewalt? Reichshofrat und Reichstag als Empfänger von Supplikationen

 

Workshop DFG- und FWF Porjekt Untertanensuppliken am Reichshofrat in der Regierungszeit Kaiser Rudolph II. (1576-1612), Graz, 16.-17. Juni 2014

Eva Ortlieb: Untertanensuppliken in der Formierungsphase des Reichshofrats

 

RichterInnen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Auswahl, Ausbildung, Fortbildung und Berufslaufbahn, Wien, 5. und 6. Dezember 2013

Eva Ortlieb: Richter an den Höchstgerichten des Reichs

 

Ringvorlesung Aus der Werkstatt. Aktuelle rechtshistorische Forschungen am Juridicum, Wien, 7. November 2013

Eva Ortlieb: Wie ein Höchstgericht entsteht: Der Reichshofrat im 16. und 17. Jahrhundert

 

2. Tschechisch-polnisch-deutsche Tagung zur Geschichte und Verflechtung benachbarter Landschaften: Die Nieder-/Oberlausitz – Konturen einer Integrationslandschaft in der Herausforderung frühneuzeitlicher Identitäts- und Herrschaftsbildung, Hoyerswerda, 9. November 2012

Ellen Franke: Als Pfand in der Hand. Die Abtretung der Lausitzen an Kursachsen während des Dreißigjährigen Krieges aus der Wiener Perspektive

 

Forschungskolloquium des Lehrstuhls Frühe Neuzeit an der Justus-Liebig-Universität Gießen, 2. Juli 2012

Eva Ortlieb: Der Reichshofrat als Institution der österreichischen Erbländer

Landesgeschichtliches Forschungscolloquium, Prof. Dr. Winfried Schich, Berlin, 5. Juni 2012

Ellen Franke: Von Aurich bis Zerbst – die nördlichen Reichskreise im Spiegel reichshofrätlicher Appellationsakten

 

XVIII. Forum Junger RechtshistorikerInnen Gesetzgebung und prozessuale Wirklichkeit in den europäischen Rechtstraditionen, Wien, 31. Mai 2012

Ellen Franke: Die Macht des Faktischen. Prozessuale Wirkung von unbeschränkten Appellationsprivilegien in der reichshofrätlichen Gerichtspraxis der Frühen Neuzeit

 

Ringvorlesung Aus der Werkstatt. Aktuelle rechtshistorische Forschungen am Juridicum, Wien, 29. März 2012

Eva Ortlieb: Der Reichshofrat in der österreichischen Rechtsgeschichte

 

Gesprächsabend, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Rechtsgeschichte, Germanistische und Kanonistische Abteilung, Prof. Dr. Peter Oestmann, Münster, 6. März 2012

Ellen Franke: Die Appellationen an den Reichshofrat 1519-1740 – Einblicke in die laufende Arbeit

 

Privatissimum, Universität Wien, Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte, Prof. Dr. Thomas Olechowski, Wien, 20. Januar 2012

Ellen Franke: Der Reichshofrat als (politischer) Friedensstifter? Das Frankfurter Brau- und Biergewerbe im Streit mit dem städtischen Magistrat und die reichshofrätliche Rolle in diesem Konflikt

 

Tagung Alles nach „Recht und Ordnung“, Netzwerk Reichsgerichtsbarkeit in Kooperation mit der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung, Wetzlar, 2. Dezember 2011

Ellen Franke: Waren Hopfen und Malz verloren? Konflikte des Brau- und Biergewerbes vor dem Reichshofrat

 

Sicherheit in der Frühen Neuzeit, 9. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft "Frühe Neuzeit" im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands, Marburg, 17. September 2011

Eva Ortlieb: Rechtssicherheit für Amtsträger gegen fürstliche Willkür: die Funktion der Reichsgerichte

 

Tagung In letzter Instanz. Appellation und Revision im Europa der Frühen Neuzeit, Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs in Kooperation mit dem Österreichischen Staatsarchiv und dem Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Wien, 7.-9. September 2011

Ellen Franke: Bene appellatum et male iudicatum. Appellationen an den Reichshofrat in der Mitte des 17. Jahrhunderts

Eva Ortlieb: Der Reichshofrat als Revisionsgericht für Österreich

 

Aus der Werkstatt der Forschung, Vortragsreihe des Österreichischen Staatsarchivs im Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Wien, 17. 05. 2011
Ellen Franke: „Eine Inquisition ganz nulliter zugelassen“. Appellationen mit strafrechtlichen Bezügen vor dem Reichshofrat

 

Workshop zur Geschichte des Reichskammergerichts, des Reichshofrats und des Heiligen Römischen Reichs, Wien, 10. 12. 2010
Ellen Franke: „In ungezweifelter hoffnung, dießfalß besser Recht zu erlangen“ – Appellationen an den Reichshofrat (1519-1740). Ein Werkstattbericht
Eva Ortlieb: Der Forschungsschwerpunkt Reichshofrat der KRGÖ

 

Rechtsprechung zur Bewältigung von Kriegsfolgen. 5. Tagung der David-Mevius-Gesellschaft, Greifswald, 5. Dezember 2009

Eva Ortlieb: Verliererjustiz? Der Reichshofrat und die Bewältigung kriegsbedingter Besitzveränderungen

 

Perdono, grazia, guistizia. Figure della clemenza fra tardo medioevo ed etá contemporanea / Vergebung, Gnade und Gerechtigkeit. Gnadengewalt vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart, 51. Studienwoche des Italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient, Trient, 21.10.2008

Eva Ortlieb: Kaiserliche Fürbittenschreiben und der Reichshofrat

 

La justicia superior en la Europa de Carlos V. Una historia comparada, Granada, 9.10.2008

Eva Ortlieb: El Hofrat (Consejo de la corte) del Emperador Carlos V. Un tribunal supremo para el imperio

 

Das Reichskammergericht im Spiegel seiner Prozessakten ─ Bilanz und Perspektiven der Forschung, Berlin, 12.04.2008

Eva Ortlieb: Reichshofrat und Reichskammergericht im Spiegel ihrer Überlieferung und deren Verzeichnung

 

3. Arbeitsgespräch des Projekt-Clusters Jüdisches Heiliges Römisches Reich, Wien, 9.-10. Dezember 2007:
Daniela Beyer: Die Formierung des Reichshofrats (Karl V., Ferdinand I.)
Eva Ortlieb: Die Erschließung der Akten des kaiserlichen Reichshofrats

 

Jour fixe des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit, Wien, 14. November 2007:
Daniela Beyer: "Hoch, schwer und gehaim Sachen"? Zum Verhältnis zwischen Geheimem Rat und Reichshofrat in der Regierungszeit Ferdinands I. (1526-1564)

 

"Faccia a faccia con la giustizia. Donne in tribunale nell’età moderna", Tagung der Real Academia de España en Roma und der Sapienza Università di Roma, Rom, 9.-10. Oktober 2007:
Eva Ortlieb: Hope in a Splendid Misery? The Imperial Aulic Council and the Struggle of Princely Widows for the Enforcement of their Rights

 

"Formalismus und Formalitäten. Eine vergleichende Untersuchung des Kameralprozesses", Tagung der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung, Wetzlar, 27.-28. September 2007:
Eva Ortlieb: Aktenführung und Verfahrensablauf in der Frühphase des Reichshofrats

 

Workshop "Aktuelle Hofprojekte", veranstaltet von der Historischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Staatsarchiv am 14. November 2006 im Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Minoritenplatz 1, 1010 Wien:
Catherine Feik: Der Hofrat König Ferdinands (1526-1558)

 

"Die Anatomie frühneuzeitlicher Imperien. Herrschaftsmanagement jenseits von Staat und Nation", Workshop der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Staatsarchiv, Wien, 6.-7. Juli 2006:
Eva Ortlieb: Die Erteilung von "Sonderrechten" als imperiale Handlungsmaxime: Kaiserliche Privilegienpraxis in der Formierungsphase des Reichshofrats (1519-1564)

 

Tagung "Europäische Höchstgerichte im Europa der Frühen Neuzeit", Wien, 6.-8. April 2006:
Eva Ortlieb: Gnadensachen vor dem Reichshofrat (1519-1564)

 

24. Österreichischer Historikertag, Innsbruck, 20. September 2005

Eva Ortlieb: Die Formierung des Reichshofrats im 16. Jahrhundert

 

Sommerkurs Europäische Rechtsgeschichte, Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt/M., 10.-17. Juli 2005:
Markus Senn: Der Reichshofrat als oberstes Justiz- und Justizaufsichtsorgan unter Karl V. und Ferdinand I. (1519-1564)

 

Gerichtslandschaft Altes Reich? Reichsgerichtsbarkeit und Rechtsraum, 4. Tagung des Netzwerks Reichsgerichtsbarkeit, Wetzlar, 8.4.2005

Eva Ortlieb: Die Frühzeit des Reichshofrats

 

Aus der Werkstatt der Forschung. Vortragsreihe des Österreichischen Staatsarchivs, Wien, 17. Mai 2005:
Michael Göbl/Eva Ortlieb: Von Prozessen und Privilegien. Das Archiv des Reichshofrats und seine Erschließung

 

Wissenschaftliches Gespräch "Die Formierung des Reichshofrats unter Karl V. und Ferdinand I.", veranstaltet von der KRGÖ in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Staatsarchiv, Wien, 16.-17. März 2005:
Eva Ortlieb: Die Formierung des Reichshofrats
Martin Clemens Weber: Die Inanspruchnahme des Reichshofrats (1519-1564)
Markus Senn: Der Reichshofrat als Justizaufsichtsorgan (1519-1564): Fallstudien
Eva Ortlieb: Organisation und Arbeitsweise des "deutschen" Hofrats Kaiser Karls

 

V. Workshop "Historisierung und kulturelle Kategorien unter dem Blickwinkel der Historischen Anthropologie und Kulturwissenschaften", veranstaltet von der Karlova Univerzita Praha und dem Institut für Geschichte der Universität Wien, Wien, 21.-23. November 2004:
Markus Senn: The Imperial Aulic Council ("Reichshofrat") as a Supreme Court and Organ of Judicial Review in the Reign of Charles V and Ferdinand I (1519-1564)

 

Deutscher Rechtshistorikertag Bonn, 12.-17. September 2004:
Wolfgang Sellert: Vorstellung von Projekten im Umkreis des Reichshofrats und seines Archivs