Tamara Ehs

Projektmitarbeiterin

 

Tamara Ehs

tamara.ehs@univie.ac.at

 

Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte

Abteilung KRGÖ

Schottenbastei 10-16, 1010 Wien

Tel.: (+43 1) 4277 / 34565

 

Persönliche Homepage: http://homepage.univie.ac.at/tamara.ehs

 

Tamara Ehs, geb. 1980, Mag. phil. 2002, Dr. phil. 2005, ist seit 2013 Politikwissenschafterin und Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg.

 

Studium der Politik-, Kommunikations- und Rechtswissenschaften an der Universität Wien, Sciences Po Lille und European Academy of Legal Theory Brüssel.

 

2012-13 Forscherin am IWK (Institut für Wissenschaft und Kunst), 2012 Research Fellow am IFK (Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz), 2012 Forschungsaufenthalt an der Harvard Law School mit einem Stipendium der Botstiber Foundation; 2009-2012 Forscherin am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte / KRGÖ, sowie Lehrbeauftragte am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien, 2010-11 Projektleiterin des südosteuropäischen Forschungskonsortiums SEUM (www.seumproject.eu). 2010 Visiting Scholar an der New York Public Library. Gastdozentin an der Hebräischen Universität Jerusalem 2007, Comenius Universität Bratislava 2008 sowie Freie Universität Berlin (Erasmus-Lehrendenaustausch) 2009.

 

Forschungen u.a. zu Verfassungspolitologie, Staats- und Demokratietheorie (insb. Hans Kelsen), rechtspolitische und historische Grundlagen der europäischen Integration, Beziehungen EU–Schweiz sowie EU–Südosteuropa.

 

Seit 2013 Vizepräsidentin des IWK – Institut für Wissenschaft und Kunst, 2011-2013 stellvertretende Vorstandsvorsitzende der ÖGPW – Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft.