Internationales Rechtsinformatik-Kolloquium

Workshop:

"Elektronische Signaturen und Electronic Commerce"
 

"Salzburger Gespräche 2000"
 

25.  - 26. Februar 2000, Universität Salzburg







 
 


Organisatoren

ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel, Universität Salzburg
ao. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Lachmayer, Universität Innsbruck
ao. Univ.-Prof. Mag. DDr. Erich Schweighofer, Universität Wien

in Zusammenarbeit mit:
Österreichische Computer Gesellschaft (  OCG )            Gesellschaft für Informatik ( GI )
Arbeitskreis Rechtsinformatik                               Fachgruppe 6.1.2
Universität Salzburg
Universität Wien, Arbeitsgruppe Rechtsinformatik
Bundeskanzleramt/Rechtsinformationssystem des Bundes
  IVR - Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie - Österreichische Sektion










 

Programm

Do. 24. Feb. 2000

Workshop: Elektronische Signaturen und Electronic Commerce

Universität Salzburg Datacom - A-Sign Gesellschaft für

Informatik

Fachgruppe 6.1.2

OCG - Österreichische

Computergesellschaft

AK Rechtsinformatik

Universität Wien

Arbeitsgruppe Rechtsinformatik

         

Organisation: ao. Univ. Prof. Mag. DDr. Erich Schweighofer,

V-Ass. Mag. Thomas Menzel

Tutorial:

9:00 - 10:30 Einführung in die Technologie

Herbert Tischler (A-Sign)

V-Ass. Mag. Thomas Menzel (Universität Wien)

10:30 - 11:00 Kaffee und Begrüßung

Programm:

11:00 - 12:30 Electronic Commerce and Government

o. Univ. Prof. Dr. Roland Traunmüller (Universität Linz)

Univ. Ass. Mag. Martin Bichler (Wirtschaftsuniversität Wien) 14:00 - 16:15 Elektronische Signaturen

Richard Schlechter (Europäische Kommission - DG XIII)

Dr. Christoph Brenn (BMJ) V-Ass. Mag. Thomas Menzel (Universität Wien)

16.15 bis 16.45 Kaffeepause

16:45 - 18:30 Products/Solutions - Round Table

Im Rahmen eines Roundtable Gespräches werden Vertreter der Wirtschaft ihre Produkte und Lösungen im Bereich elektronischer Signaturen und Electronic Commerce vorstellen und diskutieren. ab 19:00 Postkolloqium
 
 

Freitag, 25. Februar 2000

3. Salzburger Rechtsinformatik-Gespraeche 2000,

Veranstalter:

Universität Salzburg

GI - Gesellschaft für Informatik Fachgruppe 6.1.2,

IVR - Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie

OCG - Oesterreichische Computergesellschaft AK-RI

RIS - Oesterreichisches Rechtsinformationssystem

FIR - Oesterreichisches Forschungsinstitut für Rechtsinformatik

Organisatoren:

Ao.Univ.Prof. Dr. Dietmar JAHNEL

Univ.Ass. Mag.Dr. Guenther KREUZBAUER

Ao.Univ.Prof. Dr. Friedrich LACHMAYER

Ao.Univ.Prof. Mag. DDr. Erich SCHWEIGHOFER

Univ.Doz. Dr. Werner Robert SVOBODA
 
 

9.00 - 10.00 Uhr:

Begruessung und Moderation: Ao.Univ.Prof. DDr. Erich SCHWEIGHOFER

Landtagspraesident Univ.Prof. Dr. Helmut SCHREINER: Formalisierung von Rechtstexten

Univ.Prof. DDr. Herbert FIEDLER: Entwicklungslinien der Rechtsinformatik
 
 
 
 

Die folgende Veranstaltung besteht grundsaetzlich aus einer Reihe von Diskussionen. Bei jedem Rountable werden kurze thematische Statements (ca. 5 Minuten) eingebracht, die aber auch schriftlich (in Kurzfassung und/oder Langfassung) ausgearbeitet und bei der Tagung verteilt beziehungsweise elektronisch im Internet zur Verfuegung gestellt werden koennen.
 
 

10.30 - 12.00 Uhr:

Roundtable: Theoretische Aspekte der Rechtsinformatik

Moderation: Univ.Ass. Mag.Dr. Guenther KREUZBAUER

Statements:

Dr. Nikolaus FORGO: Rechtsinformatik und sprachanalytische Rechtstheorie

Hofrat Dr. Fritz KLAUSBERGER: Promulgationsformen des Rechts in vorliteralen Gesellschaften

Univ.Prof. Dr. Lothar PHILIPPS: Selbstähnlichkeit im Recht - eine aktuelle Form der Analogie

Univ.Prof. DI Dr. Veith RISAK

Ao.Univ.Prof. Dr. Alfred SCHRAMM
 
 

14.00 - 15.30 Uhr:

Roundtable: Juristische Datenbanken

Moderation: Univ.Doz. Dr. Werner Robert SVOBODA

Statements:

Mag. Dipl.Ing. Felix GANTER

Ass.Prof. Dr. Walter Michael GROEMMER

Mag. Karin KISCHER - Dr. Bernd SCHAUER

OSWALD Stefan: Erlassdatenbank des Finanzministeriums

Hofrat Dr. Gerhard PASCHINGER

Margit VETTER
 
 

16.00 - 17.30 Uhr:

Roundtable: Elektronisches Publizieren

Moderation: MinRat Abrecht BERGER, Berater der EG-Kommission

Statements:

Mag. Peter EBENHOCH

Lic.jur. Urs Paul HOLENSTEIN: Erfahrungen mit dem Schweizerischen Konzept der elektronischen

Publikation von Rechtsdaten

Dr. Alexander KONZELMANN: Elektronisch unterstuetzte Normtext-Edition

MinRat. Hans-Josef ROSENBACH: Elektronische Erstellung von Rechtstexten fuer das Internet -

Erfahrungen mit dem Nordrhein-Westfaelischen Projekt

DI Wolfgang RUFF

Ao.Univ.Prof. DDr. Michaela STRASSER: Redaktionelle Richtlinien und Kriterien fuer elektronisches Publizieren
 
 

19.00 Uhr

Gemeinsame Sitzung von GI und OCG (Ort wird noch bekanntgegeben)
 
 
 
 

Samstag, 26. Februar 2000

3. Salzburger Rechtsinformatik-Gespraeche 2000,

9.00 - 10.30 Uhr:

Roundtable: E-Commerce und Elektronische Signaturen

Moderation: Univ.Prof. Dipl.Ing. DDr. Gerald QUIRCHMAYR

Statements:

Dr. Christoph BRENN: Signaturgesetz

RAA Mag. Dr. Albrecht HALLER

Dipl.-Ing. Christian LIEBIG - Dr. Mathias PHILIPP: Rechtliche Grundlagen und

Zertifizierung von E-Commerce-Anwendungen

Mag. Thomas MENZEL: Elektronische Signaturen

Herbert TISCHLER
 
 

11.00 - 12.30 Uhr:

Roundtable: E-Government

Moderation: Univ.Prof. Dr. Roland TRAUNMUELLER

Statements:

OSR DI Eberhard BINDER

Dipl.-Kfm. Alexander ELSAS - Dipl.-Kff. Sabine HOENICKE

Mag. Michael TILLIAN: Help.gv als neuer methodischer Ansatz der Jurisprudenz

Dr. Guenther SCHEFBECK: Elektronische Demokratie

SC Dr. Arthur WINTER
 
 

Schussworte: Ao.Univ.Prof. Dr. Friedrich LACHMAYER



 
 

Teilnahme





Workshop: Elektronische Signaturen und Electronic Commerce:

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos. Nicht-Mitglieder der OCG oder GI sowie Firmen werden gebeten, einen Unkostenbeitrag von 500,-- ATS pro Teilnehmer an die OCG zu entrichten. Mit diesem Beitrag wird diese Tagung sowie weitere Veranstaltungen des Arbeitskreises Rechtsinformatik finanziert.

 Anmeldung: Frau Irene Sudra - Österreichische Computergesellschaft

E-Mail: irene.sudra@ocg.at

Tel: (+43 1) 5120235/12 , Fax: (+43-1) 5120235 9
Österreichische Computer Gesellschaft: A-1010 Wien, Wollzeile 1-3
 
 

3. Salzburger Rechtsinformatik-Gespraeche 2000,

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine spezielle Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
 

Teilnahme als Vortragender





Bitte um kurzes Mail mit Titel und einseitigem Abstract an Prof. Schweighofer (oder an die Mitorganisatoren)!
 
 

Sitzungen

OCG Arbeitskreis Rechtsinformatik und der GI Fachgruppe 6.1.2.










 
 


Praktische Hinweise

Ort: Universität Salzburg - Juristische Faklutät

A-5020 Salzburg, Churfuerststraße 1
 

Raum wird noch bekanntgegeben!

Tip für Zimmerreservierung:
Fremdenverkehrsbetriebe der Stadt Salzburg, Salzburg Congress, Auerspergstraße 7, 5020 Salzburg, Tel. 0662/88987-603, Fax 0662/88987-66