Journaldienste Februar 2016 03.02.2016 - 18:48

Liebe Alle!

 

Unsere Journaldienste im Februar lauten wie folgt:

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

01. - 07.02.

13:00-15:00

15:00-17:00

17:00-19:00

11:30-13:30

11:00-13:00

08. - 14.02.

 

15:00-17:00

 

11:30-13:30

 

15. - 21.02.

 

 

17:00-19:00

11:30-13:30

 

22. - 28.02.

ERSTSEMESTRIGEN

BERATUNG

 

10:00-16:00

 

14:00-20:00

 

 

 

10:00-16:00

 

09:00-14:00

29.02.

 

 

 

 

 

 

 

StRV/IG Geschichte
Vortrag "Unser Aids - Gestern heute morgen" mit Andreas Brunner von QWIEN 02.12.2015 - 18:31

Liebe Alle!


Die Studienrichtungsvertretung Geschichte lädt herzlich zum Vortrag "Unser Aids - Gestern - Heute - Morgen" von Andreas Brunner (QWIEN) ein.

[http://www.qwien.at/] 


Einerseits rückte die emotionale Rede von Gery Keszler am Life-Ball 2015 AIDS/HIV wieder in das öffentliche Bewusstsein, andererseits scheint es für Viele – sieht man sich die wieder ansteigenden Infektionszahlen auch in Österreich an – kein aktuelles Problem zu sein. Aus dem Todesurteil wurde zumindest in den reichen Industrieländern eine behandelbare Erkrankung. Ist AIDS damit Geschichte? Und wenn es eine Historisierung von AIDS gibt, welche Fragen stellt sich die historische Wissenschaft?
Die schon mehr als dreißig Jahre andauernde Aidskrise lässt sich in mehrere Phasen einteilen, die die Frage aufwerfen, welche Auswirkungen AIDS zum jeweiligen Zeitpunkt auf die Entwicklung der LGBTI-Bewegung_en und auf die gesellschaftliche Stellung Betroffener hatte. Welche Allianzen wurden innerhalb der Communities geschlossen? Welche Strategien wurden von den Aktivist_innen im Kampf gegen AIDS entwickelt? Welche gesellschaftliche Relevanz hatte dieser Kampf?
Diese und ähnliche Fragen sollen bei dieser Veranstaltung thematisiert werden.

 

Wann? 15.12.2015  Wo: Hörsaal 41, Hauptgebäude Uni Wien

Facebook-Link: https://www.facebook.com/events/141164496245989/

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

 

Unser Aids

StRV/IG-Geschichte
Filmscreening "Die Kriegerin" (2011) mit Judith Götz 27.11.2015 - 11:47

Liebe Alle!


Wir laden euch am 3. Dezember 2015 um 19.30 Uhr ganz herzlich zum Filmscreening im Seminarraum Geschichte 2 (Hauptgebäude Uni Wien) ein. Gezeigt wird der Film "Die Kriegerin" von 2011. Kontextualisieren und kommentieren wird Judith Goetz [Literatur- und Politikwissenschafterin, Mitglied der Forschungsgruppe
Ideologien und Politiken der Ungleichheit (www.fipu.at) sowie der LICRA (Liga
gegen Rassismus und Antisemitismus); zahlreiche Artikel und Vorträge zu den Themenbereichen
Rechtsextremismus, Gedenkpolitik und Gedenkkultur in Österreich sowie zu feministischen/
frauenpolitischen Fragestellungen].

Aufgrund des Themas werden Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

 

Eure StRV/IG Geschichte

Plakat Die Kriegerin

 

StRV/IG Geschichte
Bachelor of Education neu: Stellungnahmefrist bis 15. Dezember 18.11.2015 - 20:41

Lehramtsstudium 2.5 Kooperation der Universität Wien mit den PHs im Nordost-Verbund:

Im Zuge der LehrerInnenbildung neu wurde 2014 der BEd in allen Unterrichtsfächern der Universität Wien gestartet. Auf Basis dieses Curriculums wird seit Mai 2015 über eine Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen in Niederösterreich und Wien verhandelt. Diese bilden zusammen mit der Universität Wien eine der geplanten vier Verbund-Räume in Österreich, weitere: Südost, Mitte, West.

Die Vorgaben seitens der Universität Wien ließen keine großen Veränderung oder gar Abschaffung von Voraussetzungsketten zu, das neue Verbundcurriculum soll aber nach den Plänen des Rektorats für zumindest die nächsten fünf Jahre halten.

Auf der Seite der Curricularkommission findet ihr die in erster Lesung beschlossenen neuen Studienpläne. Bis 15. Dezember gibt es die Möglichkeit, zu diesen Stellung zu nehmen. Eure Mails mit aussagekräftigen Titeln bitte an: curricularkommission@univie.ac.at
https://senat.univie.ac.at/curriculark…/veroeffentlichungen/

Noch gibt es nur einen "letter of intent" für die Kooperation, der Vertrag selbst wird momentan erstellt. Weitere Informationen, wie z.B. zu den Fahrtkostenzuschüssen für Studierende, sind noch nicht vorhanden. Wir planen für Anfang 2016 eine Info-Veranstaltung zum Thema, sofern bis dahin genügend Infos zur Verfügung stehen. In viele Verhandlungsbereiche waren und sind die Studierenden-Vertretungen nicht eingebunden, allgemein ist die Kommunikationspolitik der Uni als mangelhaft zu bezeichnen. Leider.

StRV/IG-Geschichte
Führung im Jüdischen Museum Wien 28.10.2015 - 19:02

Liebe Alle,

 

wir laden euch ganz herzlich dazu ein, am Mittwoch, den 11. November 2015, mit uns einen geführten Rundgang im Jüdischen Museum Wien zu machen. Ansehen werden wir uns die Ausstellung "Die Universität - Eine Kampfzone." Wir treffen uns am Mittwoch um 14 Uhr in der Aula des Hautpgebäudes der Uni Wien und gehen dann gemeinsam zum Jüdischen Museum im ersten Bezirk. Ihr könnt auch direkt dort hin kommen (1., Dorotheergasse), Beginn des Rundganges mit einem Guides des Museum ist um 14:30 Uhr. 

Bitte meldet euch bei Interesse vorher per Mail an strv.geschichte@univie.ac.at, damit wir abschätzen, wie viel Teilnehmer*innen dabei sein werden.

Wir freuen uns auf euch!

 

   
StRV/IG-Geschichte
Campusführung 16.10.2015 - 12:42

Campusführung

StRV/IG-Geschichte
Campusführung-Haeder 16.10.2015 - 12:12
StRV/IG-Geschichte
Campusführung 16.10.2015 - 11:47
StRV/IG-Geschichte
Nachruf auf Markus Cerman 07.10.2015 - 20:14

 

 

Mit großer Bestürzung hat die Studienvertretung Geschichte vom Tod


von a.o. Univ. Prof. Mag. Dr. Markus CERMAN, MSc erfahren.

 

 

Markus Cerman war ein hochgeschätzter und engagierter Lehrender, den wir schmerzlich vermissen. Als Mitglied des "G'schichterl", einer Vorläufergruppe der Institutsgruppe Geschichte, war er Ende der 80er Jahre Mandatar der Studienvertretung. Bis zuletzt fand er für Anliegen der Studierenden immer Gehör, in ihm fanden wir oft einen Verbündeten bei schwierigen Verhandlungen.


Sein Vortrag begeisterte viele Studierende, sich mit den Voraussetzungen und Bedingungen der industriellen Entwicklung zu beschäftigen. In der Tradition Michael Mitterauers beschäftigte sich Prof. Cerman auch intensiv mit der sozialen Situation ländlicher Bevölkerung. Dabei regte er seine Studierenden und Leser*innen unter anderem zur kritischen Auseinandersetzung mit Theorien über die (Un)gleichheit europäischer Regionen in Bezug auf Herrschaftsverhältnisse und Arbeit an.


Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Kolleg*innen. Wir teilen mit ihnen die Trauer um den Tod unseres geschätzten Lehrenden und Freundes.

 


Mit großer Anteilnahme,

die Institutsgruppe Geschichte

 


Institutsgruppe Geschichte
StEOP-Lehrveranstaltungen für das Bachelor Lehramt 01.10.2015 - 14:42

Liebe Erstsemestrige des Bachelor Lehramts Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung,


wenn ihr derzeit noch auf einem (ein-, zwei- oder dreistelligen) Warteplatz für eure StEOP-Lehrveranstaltung steht:


KEINE PANIK.


Es werden noch neue Lehrveranstaltungen von der Studienprogrammleitung Geschichte eingerichtet, damit ihr alle einen Platz bekommt und anfangen könnt zu studieren.


Eure StRV/IG Geschichte

StRV/IG Geschichte
Seite:1, 2, 3, ... 30, 31, 32